Geld aus Schule gestohlen

Drucken
Teilen

Mels In der Zeit zwischen Montagabend, 18 Uhr, und Dienstagmorgen, kurz vor 6 Uhr, ist eine unbekannte Täterschaft in ein Schulhaus in Mels eingebrochen. Sie stahl Bargeld und richtete hohen Sachschaden an. Die unbekannte Täterschaft brach eine Tür auf und verschaffte sich somit Zutritt zum Schulhaus. Im Innern durchsuchte sie sämtliche Schulzimmer, das Lehrerzimmer sowie ein Büro nach Wertgegenständen. Aus den durchsuchten Räumlichkeiten stahl sie mehrere Hundert Franken Bargeld, wie die Kantonspolizei St. Gallen gestern mitteilte. Der Sachschaden beträgt rund 4 000 Franken. (wo)