Gegenverkehr übersehen

Drucken
Teilen

Widnau Am Montagnachmittag sind zwei Autos an der Rheinstrasse zusammengestossen. Dabei verletzte sich eine 77-jährige Beifahrerin unbestimmt. Sie wurde vom Rettungsdienst ins Spital gebracht. An beiden Autos entstand ein Totalschaden.

Ein 80-jähriger Mann fuhr mit seinem Auto auf der Rheinstrasse und beabsichtigte, links in die Unterdorfstrasse abzubiegen. Aus unbekannten Gründen dürfte der Mann den Gegenverkehr nicht beachtet haben und bog links ab. Zur gleichen Zeit fuhr eine 79-jährige Frau mit ihrem Auto in Begleitung einer 77-jährigen Frau auf der Gegenfahrbahn der Rheinstrasse. Es kam zu einer Kollision zwischen beiden Autos, schreibt die Kantonspolizei in einer Mitteilung. (wo)