Gamser Behörden informieren

3277 Personen wohnten per 31. Dezember 2014 in Gams. Damit ist die Einwohnerzahl im 2014 um 1,68 Prozent oder 54 Personen angestiegen. Die neuen Einwohner werden heute an der traditionellen Neuzuzügerbegrüssung in Gams herzlich willkommen geheissen.

Drucken
Teilen

Steuerabschluss 2014

Die per 31. Dezember 2014 abgeschlossene Abrechnung der Einkommens- und Vermögenssteuern von natürlichen Personen weist mit Gesamteinnahmen von 8 124 503 Franken gegenüber dem Budget einen Mehrertrag von 419 503 Franken auf.

Zu diesem erfreulichen Ergebnis tragen vor allem die um 294 857 Franken höher ausgefallenen Nachsteuern aus Vorjahren bei. Die laufenden Einkommens- und Vermögenssteuern 2014 erreichen den Betrag von 7 229 646 Franken, das sind Mehreinnahmen von 124 646 Franken beziehungsweise ein Plus von 1,75 Prozent. Die daraus resultierende einfache Steuer (100 Prozent) weist eine deutliche Zunahme von 4,68 Prozent gegenüber dem Vorjahr aus und liegt neu bei 4 985 943 Franken (Vorjahr 4 762 957 Franken).

Der Eingang bei den übrigen Steuerarten beträgt 1 490 070 Franken und liegt damit 167 930 Franken unter dem Voranschlag. Vor allem bei den Steuern von juristischen Personen, aber auch bei den Grundstückgewinnsteuern und den Quellensteuern wurden die Vorjahreszahlen nicht erreicht und blieben somit zum Teil deutlich hinter den Erwartungen.

Zusammengefasst dürfen wir Ihnen mitteilen, dass der Gesamtertrag aller Steuerarten im Jahr 2014 9 614 573 Franken (Vorjahr 9 921 672 Franken) beträgt und somit das optimistisch erstellte Budget um 251 573 Franken übertroffen wurde.

Steuerablieferungen

Von den Steuereinnahmen aus der Einkommens- und Vermögenssteuer der natürlichen Personen wurden dem Staat und den Korporationen folgende Anteile überwiesen: Bund 1 675 566 Franken; Kanton St. Gallen 6 314 028 Franken; Politische Gemeinde Gams (inklusive Feuerwehr) 8 237 720 Franken; Kirchgemeinden 1 107 289 Franken.

Neue Steuererklärung

In diesen Tagen werden wieder die Steuererklärungen versandt. Diese dienen dem Steueramt zur Veranlagung der Kantons- und Gemeindesteuer 2014 sowie der direkten Bundessteuer 2014. Für das Ausfüllen der Steuererklärung steht Ihnen auch wieder die elektronische Steuererklärung (eTaxes) zur Verfügung. Das entsprechende Programm können Sie im Internet unter www.steuern.sg.ch kostenlos herunterladen. Nutzen Sie diese zeitgemässe und einfache Einreichung der Steuererklärung via Internet!

Bevölkerung per 31.12.2014

Mit einer Einwohnerzahl von 3277 ist die Einwohnerzahl im 2014 um 1,68 Prozent oder 54 Personen angestiegen. Die rege Bautätigkeit auch im vergangenen Jahr schlägt sich damit in der Einwohnerstatistik nieder Die neuen Einwohner/-innen werden heute Freitag anlässlich der traditionellen Neuzuzügerbegrüssung in Gams herzlich willkommen geheissen.

Behörden informieren

Die News aus dem Gemeinderat sollen auch in diesem Jahr wieder regelmässig auf einer Zeitungsseite «Behörden informieren» im amtlichen Publikationsorgan Werdenberger & Obertoggenburger veröffentlicht werden. Dieses Medium steht auch dem Schulrat, dem Ortsverwaltungsrat sowie den beiden Kirchenverwaltungsräten für laufende, aktuelle Informationen aus dem Ratsgeschehen zur Verfügung.

Im laufenden Jahr erscheint die Gamser-Seite jeweils freitags an folgenden Terminen: 23. Januar, 20. Februar, 20. März, 24. April, 29. Mai, 26. Juni, 24. Juli, 28. August, 25. September, 30. Oktober, 27. November und 18. Dezember.

Selbstverständlich werden die aktuellsten Ratsinformationen auch weiterhin auf der Website www.gams.ch unter Ratsverhandlungen publiziert und per Newsletter versandt. Bleiben Sie interessiert!

Konstituierung

Der Gemeinderat hat per 31. Dezember 2014 auf Antrag des Kommissionspräsidenten die Landwirtschaftskommission ersatzlos aufgehoben. Begründet wird diese Aufhebung mit den sich veränderten Aufgaben und mit dem Einsitz von Andreas Kramer als aktiver Landwirt in den Gemeinderat. Der Rat dankt den Kommissionsmitgliedern für ihren Einsatz bestens.

Totenbegleiter/-in gesucht

Die Gemeinde Gams ist für die Organisation des Friedhofs sowie für die Beerdigungen zuständig. Als Ergänzung und Stellvertretung suchen wir eine Person, welche die Funktion als Totenbegleiter/-in übernehmen könnte. Sie treffen Vorbereitungsarbeiten für die Abdankung und begleiten den Sarg oder die Urne der Verstorbenen zur letzten Ruhestätte. Wenn Sie Interesse an der Übernahme dieser Funktion haben, melden Sie sich doch telefonisch bei Gemeindepräsident Fredy Schöb. Gerne gibt er ihnen auch Antworten auf Ihre Fragen.

Erneuerungswahl

«Fachkommission Golfplatz»

Aufgrund des geltenden Unterhalts- und Pflegereglement für den Golfplatz Gams sind der Golfclub Gams-Werdenberg als Betreiber des Golfplatzes und die Golf Gams-Werdenberg AG, als Besitzerin des Golfplatzes, für die Einhaltung des Unterhalts- und Pflegereglements verantwortlich. Sie werden von einer Fachkommission unterstützt. Die Kommission wurde auf den 1. Januar 2012 für drei Jahre ernannt. Damit ist die Amtsdauer dieser Fachkommission per 31. Dezember 2014 abgelaufen. Der Gemeinderat hat die Mitglieder der Fachkommission für weitere drei Jahre, das heisst bis 31. Dezember 2017 gewählt. Der Rat dankt der Kommission an dieser Stelle bestens für ihre Arbeit.

Aus der Schule

Eugen Huber wird neuer Schulleiter der Schuleinheit Hof in Gams

Nach erfolgreicher Führungsarbeit als Interimsschulleiter im ersten Semester 2014/15 übernimmt Eugen Huber per 1. Januar 2015 zunächst in einem 40-Prozent-Teilzeitpensum offiziell die Leitung der Schuleinheit Hof in Gams. Ab August erhöht sich dieses Pensum auf 50 Prozent, um anstehende kantonale und kommunale Projekte der nächsten zwei Jahre umzusetzen. Der ausgebildete Sekundarlehrer bringt fundierte pädagogische Fachkenntnisse und langjährige Schulleitungserfahrung mit.

Eugen Huber bildete sich unter anderem in den Bereichen Organisation und Schulmanagement weiter und arbeitete seit mehreren Jahren hauptsächlich als Berater und Coach und verschiedentlich als Springer oder Interimsschulleiter. Von 2010 bis 2013 war er in einem 60-Prozent-Pensum als Schulleiter im Kanton Graubünden tätig. 2013 hat er den Master of Advanced Studies in Schulmanagement an der Pädagogischen Hochschule Luzern abgeschlossen.

Als Schulleiter wird Eugen Huber den gesamten operativen Bereich der Schuleinheit Hof inklusive Verantwortung der Planungs- und Organisationsprozesse selbständig führen. Er ist unter der Nummer 081 750 34 61 oder per E-Mail eugen.huber@ gams.ch sowie jeweils am Montagnachmittag, Mittwochvormittag und am Freitag im Schulleiterbüro im Schulhaus Hof erreichbar.

Der Schulrat freut sich, diese wichtige Führungsfunktion durch eine ausgewiesene Fachperson besetzen zu können. Er heisst Eugen Huber im Namen der gesamten Schule herzlich willkommen.

Individuelle Prämienverbilligung

Die Sozialversicherungsanstalt des Kantons St. Gallen (SVA) stellt aufgrund der Daten der Steuerbehörde allen voraussichtlich anspruchsberechtigten Personen für die Verbilligung der Krankenkassenprämien im Monat Januar ein vorbeschriftetes Anmeldeformular zu. Die vollständig ausgefüllte Anmeldung ist direkt an die SVA in St. Gallen einzureichen. Es ist dringend erforderlich, zusammen mit dem Anmeldeformular für alle aufgelisteten Personen eine Fotokopie der Krankenversicherungspolice (Grundversicherung) einzureichen.

Die SVA berechnet die Höhe der Prämienverbilligung und teilt diese den Antrag stellenden Personen mit. Die Auszahlung der Beiträge erfolgt an die Krankenversicherung, welche die Anrechnung an die Prämienrechnung vornimmt. Grundlage für die Berechnung der IPV 2015 bilden die Steuerzahlen aus dem Jahr 2013.

Auf der Homepage www. svasg.ch können Sie provisorisch ausrechnen, ob Sie für das Jahr 2015 Anspruch auf individuelle Prämienverbilligung haben. Leere Formulare können ab Anfang Februar 2015 bei der AHV-Zweigstelle bezogen oder ebenfalls auf der Homepage heruntergeladen werden.

Wichtige Termine 2015

• Montag, 23. März 2015: Bürgerversammlung Katholische Kirchgemeinde und Ortsgemeinde • Montag, 30. März 2015: Bürgerversammlung der Politischen Gemeinde Gams

Sirenentest/Probealarm

Am Mittwoch, 4. Februar 2015, findet in der ganzen Schweiz um 13.30 Uhr der jährliche Sirenentest statt. Dabei wird die Funktionstüchtigkeit der über 8500 Sirenen geprüft, mit denen die Bevölkerung bei akuter Gefahr alarmiert wird. Ausgelöst wird das Zeichen «Allgemeiner Alarm», ein regelmässig auf- und absteigender Heulton von einer Minute Dauer. Wenn nötig, darf die Sirenenkontrolle bis 14 Uhr wiederholt werden. Es sind keine Verhaltens- und Schutzmassnahmen zu ergreifen.

Hinweise und Verhaltensregeln finden Sie auch auf den hintersten Seiten jedes Telefonbuches, ferner auf Seite 662 im Teletext. Weitere Infos über den Probealarm sind auch im Internet unter www.bevoelkerungsschutz.ch zu erfahren.

Wichtige Information: Wenn das Zeichen «Allgemeiner Alarm» im Ernstfall ausserhalb der angekündigten Sirenenkontrolle ertönt, bedeutet dies, dass eine Gefährdung der Bevölkerung möglich ist. In diesem Fall ist die Bevölkerung aufgefordert, Radio zu hören, die Anweisungen der Behörden zu verfolgen und die Nachbarn zu informieren. Der «Wasseralarm» besteht aus 12 tiefen Dauertönen von je 20 Sekunden in Abständen von je 10 Sekunden und ertönt immer erst nach dem Zeichen «Allgemeiner Alarm» und bedeutet, dass man das gefährdete Gebiet sofort verlassen soll.

Die Bevölkerung wird um Verständnis für die mit der Sirenenkontrolle verbundenen Unannehmlichkeiten gebeten.

Herzliche Gratulation

Im Februar 2015 feiern in Gams folgende Personen einen hohen Geburtstag:

• Schmid Heinrich, Mettlen 786, 6.2.1928 • Vils-Jsch Verena, Neufeld 5, 8.2.1933 • Eberle-Fischli Ivo, Bütz 11, 9.2.1935 • Kesseli-Göhrung Josef, Underfelsbach 4, 11.2.1940 • Eggenberger-Hofstetter Agnes, Alterswohnheim Möösli, 14.2.1933 • Böni-Syfrig Heidi, Karmaad 20, 16.2.1929 • Lenherr-Dürr Anna, Wildhauserstrasse 11, 18.2.1932 • Hutter-Thurnherr Paula, Widen 1, 19.2.1931 • Schöb-Hardegger Frieda, Alterswohnheim Möösli, 19.2.1924 • Kaiser Johann, Gasenzenstrasse 60, 22.2.1929 • Kramer-Sigrist Titus, Frol 1368, 22.2.1934 • Protzer-Fleischmann Anna, Gartis 884, 24.2.1935 • Lemp-Ortlinghaus Karin, Widen 11, 27.2.1935 • Lenherr-Guntli Magdalena, Alterswohnheim Möösli, 27.2.1921

Wir gratulieren allen Jubilarinnen und Jubilaren ganz herzlich zum Geburtstag und wünschen ihnen weiterhin gute Gesundheit, Zufriedenheit und viel Glück.

Baubewilligungen

Die Baukommission hat erteilt:

Bewilligung im ordentlichen Verfahren

• Lenherr Ernst, Rotenberg 1130, 9473 Gams: Um- und Anbau Laufstall, Neubau Mistplatz, Parzelle Nr. 1013, Rotenberg 1130

Die Baukommission hat erteilt:

Bewilligungen im Meldeverfahren

• Niederhauser Daniel, Bühlstrasse 4, 9470 Buchs SG: Erdsondenbohrung für Wärmepumpe, Parzelle Nr. 2234, Möösli 38 • Berger Sandro, Wildhauserstrasse 12, 9473 Gams: Einbau Speicherofen, Parzelle Nr. 1847, Hueb • Hasler Ruedi, Oberfelsbachstrasse 13, 9473 Gams: Erstellung einer Photovoltaikanlage, Parzelle Nr. 1486, Oberfelsbachstrasse 13 • Schoch Stefan und Janine, Möösli 62, 9473 Gams: Terrassenüberdachung, Parzelle Nr. 2204, Möösli

Baugesuche

Die aktuellen Baugesuche sind jeweils während der Auflagefrist auf der Homepage der Gemeinde Gams www.gams.ch, Rubrik Bauanzeigen und am öffentlichen Anschlagkasten beim Rathaus publiziert.

Handänderungen

• Sonderegger Urs, Romanshornerstrasse 102, 9322 Egnach und Dürr Jakob, Sportplatzstrasse 15, 9473 Gams (Miteigentümer zu je 1/2) an S&B Real Estate AG, Bahnhofstrasse 21, 6300 Zug: Grundstück Nr. 1271, Madrusa, Mehrfamilienhaus Nr. 1668, 1 270 m2 Grundstücksfläche; EV: 20.12.1983

• Kehrer Robert Ernst und Gertrud Katharine, Vorburg 38, 9473 Gams an Wendelspiess Moritz Anton, Kirchhaldenstrasse 38b, 8722 Kaltbrunn: Grundstück Nr. 1721, Vorburg, Wohnhaus Nr. 2105, 681 m2 Grundstücksfläche; EV: 25.08.1994

• Wessner Maria Rosina, Erbengemeinschaft, zH Amtsnotariat Buchs, Bahnhofstrasse 2, 9470 Buchs an Tschirky Corina Andrea, Churerstrasse 10, 9463 Oberriet: Grundstück Nr. 581, Mülstüggli, Wohnhaus Nr. 975, Scheune Nr. 976, 692 m2 Grundstücksfläche; EV: 23.01.2013

Fortsetzung auf Seite 11