Gamser Behörden informieren

Tobias Kaiser ist neuer Werkhofleiter, Christian Husar wird neue Pflegefachperson im Alterswohnheim und die Bürgermusik Gams erhält eine neue Fahne. Mehr Wissenswertes über Gams wird an den verschiedenen Bürgerversammlungen am 23., 27. und 30. März bekanntgegeben.

Drucken
Teilen

Umweltputzete 2015

Am Samstag, 28. März, findet in den Gemeinden der Region Werdenberg und der Liechtensteiner Gemeinden die Umweltputzete statt. Ziel dieser Aktion ist es, die Gemeinden von Unrat und Abfall entlang der Strassen, Bäche, Waldränder und Windschutzstreifen zu befreien. Leider ist Littering in der Region nach wie vor ein echtes Problem. Ziel der Kommission für Natur, Umwelt und Energie und des Gemeinderates ist es jedoch, dass sich Gams als saubere Gemeinde rühmen darf. Helfen Sie uns dabei.

Jedermann/

jedefrau ist eingeladen, bei der Umweltputzete mitzuhelfen. Besammlung der Teilnehmer ist um 8.30 Uhr beim Löwenplatz Gams. Dauer bis circa 12 Uhr, anschliessend sind die Teilnehmer zum Zmittag eingeladen. Besten Dank für Ihre Mitarbeit.

Einladung Bürgerversammlung

Der Gemeinderat lädt alle Stimmbürgerinnen und Stimmbürger herzlich zur Teilnahme an der diesjährigen Bürgerversammlung vom Montag, 30. März, um 20 Uhr in der Aula des Schulhauses Höfli ein.

Traktanden:

Die Jahresrechnungen und Amtsberichte aller öffentlichen Korporationen der Gemeinde Gams sind in einer Broschüre in alle Haushaltungen versandt worden. Fehlende Exemplare sowie die detaillierte Jahresrechnung 2014 können bei der Gemeinderatskanzlei, Telefon 058 228 23 52, bezogen oder auch per E-Mail gemeinde@gams.ch bestellt werden.

Die Stimmausweise müssen beim Eingang in das Versammlungslokal vorgewiesen werden. Fehlende Stimmausweise können bis Donnerstag, 26. März, auf der Gemeinderatskanzlei, Büro Nr. 7, bezogen werden.

Abschlussbericht Bau Sportanlagen Pilgerbrunnen

Nach vierjähriger Planung und achtmonatiger Bauzeit konnten im Juli 2014 die neuen Sportanlagen Pilgerbrunnen in Betrieb genommen und im August feierlich eingeweiht werden. Dank der hervorragenden Arbeit aller Beteiligten fielen die Baukosten um rund 8000 Franken tiefer aus als budgetiert. Dies darf bei einem Investitionsvolumen von 1,52 Millionen Franken als Punktlandung bezeichnet werden. Die Finanzierung wurde durch den Gemeindebeitrag (900 000), die Sporttoto-Gelder (340 720) sowie dem Sponsoring und den Eigenleistungen der beiden Vereine (271 280) sichergestellt. Das Land wird im Baurecht von der Ortsgemeinde Gams unentgeltlich zur Verfügung gestellt.

Mit einem Abschlussbericht vom 27. Februar 2015 informiert die IG Sportanlagen Pilgerbrunnen über den Projektablauf und die Bauabrechnung. Der Gemeinderat hat den Schlussbericht erfreut und zustimmend zur Kenntnis genommen. Er dankt allen Projektbeteiligten des Turnvereins und des Fussballclubs Gams nochmals ganz herzlich für ihr Engagement zur Realisierung dieser modernen und vielseitigen Sportanlagen im Pilgerbrunnen und wünscht allen Benutzerinnen und Benutzern viel Spass und Freude beim «Spörtlern» im Pilgerbrunnen.

Beitragszusicherung

Die Vereinsfahne der Bürgermusik Gams hat in den letzten 57 Jahren einiges miterlebt. Bei unzähligen offiziellen, kirchlichen und kameradschaftlichen Anlässen repräsentierte sie die stolze Gemeinschaft der Gamser Musikantinnen und Musikanten. Trotz guter Pflege und mehreren Restaurationen ist nun der Zeitpunkt gekommen, die alte Fahne in den Glaskasten zu hängen. Der Gemeinderat hat der Bürgermusik Gams aufgrund ihres Gesuchs und vorbehältlich der Budgetgenehmigung einen Gemeindebeitrag von 5000 Franken an die Anschaffung einer neuen Vereinsfahne in Aussicht gestellt. Die Bürgermusik möchte am Kreismusiktag vom 20. Juni 2015 in Gams der Bevölkerung die neue Fahne präsentieren.

Erschliessung Felsbachriet

Der Gemeinderat hat am 9. März 2015 in Anwendung von Art. 39 ff. des kantonalen Strassengesetzes das Strassenprojekt «Erschliessung Felsbachriet» und den Teilstrassenplan – beinhaltend die Einteilung der Strasse als Gemeindestrasse 2. Klasse und die Aufhebung eines Teils der Klassierung des Felsbachrietwegs Nr. 397 (Gemeindestrasse 3. Klasse) – genehmigt. Der Strassenausbau berücksichtigt die örtlichen Gegebenheiten und ist nach den aktuellen verkehrstechnischen und raumplanerischen Grundsätzen projektiert.

Die neue, rund 140 Meter lange Stichstrasse dient der Erschliessung der GI-Zone Felsbachriet der Ortsgemeinde Gams. Strassenprojekt und Teilstrassenplan liegen während 30 Tagen, vom 12. März bis 10. April 2015 im Rathaus Gams, 1. OG, öffentlich auf. Die Linienführung ist während der Auflagefrist im Gelände abgesteckt. Allfällige Einsprachen gegen das Strassenprojekt, die Klassierung sowie die Zulässigkeit der Enteignung sind innert der Auflagefrist schriftlich und begründet dem Gemeinderat Gams einzureichen.

Kantonsbeiträge an Strassenlasten

Der Kanton leistet gemäss Art. 87 des Strassengesetzes den politischen Gemeinden Pauschalbeiträge für die Unterhaltskosten des Betriebs der Beleuchtung an Kantonsstrassen zweiter Klasse innerhalb der Bauzonen, für die Reinigung und den Winterdienst der Geh- und Radwege entlang den Kantonsstrassen, für die Entsorgung des Meteorwassers von Kantonsstrassen zweiter Klasse innerhalb der Bauzonen und für allgemeine Auswirkungen des Strassenverkehrs innerhalb der Bauzonen.

Die pauschalen Kantonsbeiträge liegen zwischen acht und zwölf Prozent des Reinertrages der LSVA. Der Kantonsrat beschliesst über die Höhe mit dem Strassenbauprogramm: Für das Strassenbauprogramm 2014 bis 2018 wurde der Satz auf 8,5 Prozent festgelegt. Die Beträge werden jährlich ausbezahlt. Für das Jahr 2014 erhält die Gemeinde Gams total 160 592 Franken oder knapp 4000 mehr als im Vorjahr.

Inspektion Grundbuchamt

Das Grundbuchinspektorat hat am 9. Februar 2015 auf dem Grundbuchamt Gams eine Inspektion durchgeführt. Am Inspektionstag waren alle bis zu diesem Zeitpunkt eingegangenen Anmeldungen im Tagebuch verzeichnet. Das Hauptbuch war ebenfalls bis zum Stichtag nachgeführt. Gemäss Inspektionsbericht vom 25. Februar 2015 wird die Grundbuchführung vom Kontrollorgan erneut als gewissenhaft, pflichtbewusst und sauber bezeichnet. Der Gemeinderat gratuliert Grundbuchverwalter Alfons Lenherr und der Stellvertreterin Silvia Lippuner zum guten Inspektionsergebnis und dankt ihnen für ihre tadellose Arbeit bestens.

Wahl Leiter Werkhof

Infolge Kündigung von Daniel Stoop hat der Gemeinderat die Stelle eines Leiters für den Werkhof öffentlich ausgeschrieben. Auf die Stellenausschreibung haben sich mehrere Personen beworben. Aus den zahlreichen und sehr guten Bewerbern hat der Gemeinderat Tobias Kaiser, Alte Dorfgass 10, Gams zum neuen Leiter Werkhof gewählt. Der Gemeinderat gratuliert Tobias Kaiser zur Wahl und heisst ihn bereits heute herzlich willkommen. Er tritt die Stelle am 1. Juni 2015 an. Während der Vakanz übernimmt Werner Lenherr die Leitung des Werkhof-Teams. Der Gemeinderat dankt Daniel Stoop für seinen Einsatz ganz herzlich und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute.

Personelles Alterswohnheim

Auf Antrag der Heimleitung hat der Gemeinderat Christian Husar, Grabs, als Pflegefachperson mit einem 80%-Pensum per 1. April 2015 gewählt. Die bisherige Stelleninhaberin hat ihre Anstellung leider innert der Probezeit aufgelöst. Gemeinderat und Heimleitung heissen Christian Husar herzlich willkommen und wünschen ihm viel Freude bei seiner neuen Aufgabe.

Herzliche Gratulation

Im April 2015 feiern in Gams folgende Personen einen hohen Geburtstag:

Wir gratulieren allen Jubilarinnen und Jubilaren ganz herzlich zum Geburtstag und wünschen ihnen weiterhin gute Gesundheit, Zufriedenheit und viel Glück.

Agenda

• Montag, 23. März, 20 Uhr, Aula Höfli: Bürgerversammlungen Katholische Kirchgemeinde und ab circa 20.30 Uhr Ortsgemeinde Gams • Freitag, 27. März, 20 Uhr, Kirche Grabs: Kirchgemeindeversammlung Evangelische Kirchgemeinde Grabs-Gams • Montag, 30. März, 20 Uhr, Aula Höfli: Bürgerversammlung Politische Gemeinde Gams

Öffnungszeiten über Ostern

Die Büros der Gemeindeverwaltung bleiben am Karfreitag, 3. April, und am Ostermontag, 6. April, geschlossen. Allfällige Todesfälle über die Festtage können wie folgt gemeldet werden:

1. Anruf auf die Hauptnummer der Gemeindeverwaltung: Tel. 058 228 23 50.

2. Der Telefonbeantworter gibt Ihnen nähere Informationen zur zuständigen Pikettperson.

Wir wünschen Ihnen frohe Festtage und danken für Ihre Kenntnisnahme.

Abstellplatz zu vermieten

Auf dem Gasenzenplatz vermietet die Gemeinde Gams auf den 1. April 2015 oder nach Vereinbarung einen gedeckten Autoabstellplatz. Interessenten können sich gerne bei der Gemeinderatskanzlei melden.

Baubewilligungen

Das Bauamt hat erteilt:

Bewilligungen im Meldeverfahren

• Hardegger Anton, Rüternstrasse 24, 8953 Dietikon, Abbruch Stall Nr. 815, Parzelle-Nr. 2000, Zweier • Wendelspiess Moritz, Vorburg 38, 9473 Gams: Erstellen einer Photovoltaikanlage, Parzelle-Nr. 1721, Vorburg 38

Baugesuche

Die aktuellen Baugesuche sind jeweils während der Auflagefrist auf der Homepage der Gemeinde Gams, www.gams.ch, Rubrik Bauanzeigen und am öffentlichen Anschlagkasten beim Rathaus publiziert.

Handänderungen

• Häfliger Monika, Schwerzelweg 22, 6315 Oberägeri und Höger Martin, Zelgliackerstasse 3, 8618 Oetwil am See (Miteigentümer zu je 1/2 an Genesis Immobilien GmbH, Marktgasse 24, 9450 Altstätten: Grundstück Nr. 466, Strubenhus, Mehrfamilienhaus Nr. 1049, 648 m² Grundstücksfläche; Grundstück Nr. 1388, Strubenhus, Unterstand Nr. 2061, 455 m² Grundstücksfläche, EV: 24.10.1972, 24.07.1979, 14.10.1982, 11.09.1989, 23.09. 2011

• Eggenberger Rita, Säntisstrasse 6, 9034 Eggersriet, Eggenberger Monika, Badstrasse 32, 9475 Sevelen, Eggenberger Daniela Silvia, Winnenwis 2379, 9472 Grabserberg (Miteigentümer zu je 1/3) an Vetsch Reto, Ochsensand 3111, 9472 Grabs: ab Grundstück Nr. 670, Balz an Nr. 669, 7100 m² Wiese; EV: 12.04. 2001

• Eggenberger Rita, Säntisstrasse 6, 9034 Eggersriet, Eggenberger Monika, Badstrasse 32, 9475 Sevelen, Eggenberger Daniela Silvia, Winnenwis 2379, 9472 Grabserberg (Miteigentümer zu je 1/3) an Eggenberger Christian, Gartis 890, 9473 Gams: ab Grundstück Nr. 670, Balz an Nr. 668, 7900 m² Wiese; EV: 12.04.2001

• Erbengemeinschaft Scherrer Josef, Wanne 4, 9473 Gams an Scherrer Martha, Wanne 4, 9473 Gams: 1/2 Miteigentum an Grundstück Nr. 556, Wanne, Wohnhaus Nr. 996, 1689 m² Grundstücksfläche; EV: 04.03.2015

• Eggenberger Hans und Tischhauser Eggenberger Ruth, Büelstrasse 19, 9473 Gams (Miteigentümer zu je 1/2) an dos Santos Fernandes Henrique und Anschau Pauli Edirce, Underfelsbach 18, 9473 Gams zu je 1/2 Miteigentum: Grundstück Nr. 1927, Wanne, Wohnhaus Nr. 2252, 530 m² Grundstücksfläche; EV: 31.03.2003

• Erbengemeinschaft Hardegger Christian, vertreten durch Hardegger Martin, Lungalid 7, 9473 Gams an Gamper Peter, Maad 130, 9473 Gams: Grundstück Nr. 259, Erlen, Wohnhaus Nr. 136, 255 m² Grundstücksfläche; EV: 12.03.2015

Aus der Gamser Jugendarbeit

Jugendprojekt Helfende Hände

Im März starteten fünf Jugendliche das alljährliche Jugendprojekt Helfende Hände. Die Projektbegleiter/-innen der beiden Landeskirchen (Ute Grommes, Silvia Dietschi) und der Offenen Jugendarbeit (Sali Cana) unterstützen die Jugendlichen bei der Wahl ihres Projektes. Bei dem Projekt haben die Jugendlichen die Möglichkeit, ein Projekt ihrer Wahl durchzuführen. Dabei lernen sie in verschiedenen Prozessen ein Projekt zu planen und helfen gleichzeitig der von ihnen ausgewählten Institution.

Streetsoccer in München

Von 13. bis 15. Februar waren mehrere Werdenberger Streetsoccer-Mannschaften in München vertreten und haben gegen internationale Mannschaften wie Serbien und Deutschland gespielt. Auch Gamser Teenies der U12-Kategorie waren vertreten. Nebst dem Fussball konnten die Jugendlichen auch andere Eindrücke von München erleben. Das BMW-Werk sowie der Match zwischen Bayern München und Hamburg in der Allianz Arena mit 75 000 Zuschauern waren die Highlights des Wochenendes.

Ferienpass Gams

Das KOJ Werdenberg ist auch dieses Jahr beim Ferienpass dabei und bietet drei Kurse/Workshops an. Für die Kurse haben sich circa 70 Kids angemeldet. Das Einradfahren wird von Markus Büchel, Abteilungsleiter KOJ, geleitet. Der Streetdance von Tommy Shervin, ein Tanzkünstler aus Bregenz, der nicht nur das Tanzen vermittelt, sondern auch die Geschichte des Streetdance. Der Workshop wird von der Offenen Jugendarbeit begleitet. «Wie organisiere ich eine Party» wird vom Boom-Team und dem Jugendarbeiter organisiert. Die Offene Jugendarbeit freut sich über die Vernetzungsarbeit mit der Frauengemeinschaft Gams und die zahlreiche Beteiligung der Kids/Jugendlichen.

Unihockey

Am 14. März hat in der Hof-Turnhalle ein Unihockeyturnier stattgefunden, welches von Jugendlichen organisiert wurde. Die Mannschaften konnten bis 21.30 Uhr ihr Können zeigen. Die Teilnehmerzahl von sieben Personen war gering, jedoch konnten die, die gerne daran teilgenommen hatten, sich auspowern und durchgehend spielen.

Europapark

Der Ausflug in den Europapark findet am 9. Mai statt. Die Anmeldungen können beim Jugendarbeiter oder in der Schule auf dem Anschlagbrett geholt werden. Die Anmeldungen können bei den Organisatoren/-innen Anja Schläpfer, Chayenne Hug oder Levin Zelger abgegeben werden. Ebenfalls beim Jugendarbeiter während des Boom-Betriebs. Die Anmeldefrist läuft bis 22. April. Die Plätze sind jedoch begrenzt. Also schnell anmelden!

KOJ-Homepage

Das Kompetenzzentrum Jugend hat eine neue Homepage aufgeschaltet. Unter www.koj.ch sind alle Aktivitäten, Projekte aller Werdenberger Gemeinden auf einem Blick ersichtlich. Hier können sich Jugendliche und Erwachsene darüber informieren, was im KOJ los ist.

Sali Cana, Jugendarbeiter Gams, KOJ Werdenberg