Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Gams spielt nur unentschieden

Fussball Im Spiel gegen den direkten Tabellenkonkurrenten aus Schaan startete der FC Gams äusserst gut. Bereits nach wenigen Sekunden konnte ein Rückpass an den Goalie von den Gamser Stürmern erlaufen, dann jedoch nicht ins Tor gebracht werden. Bereits zwei Minuten später gab es aber erneut die Möglichkeit, in Führung zu gehen, doch wieder konnte der Schaaner Torhüter Gröberes verhindern. «Nach diesen beiden Grosschancen flachte das Spiel ab. Schaan machte die Räume eng und spielte die Bälle ganz einfach raus aus der eigenen Zone», analysiert Gams-Coach Memo Eriten die erste Halbzeit. In der zweiten Hälfte wollten die Gäste aus Gams noch einmal mit mehr Druck auf das gegnerische Tor stürmen und liessen so auch Konterchancen der Schaaner zu. «Schaan konnte zwei Mal gefährlich vor unser Tor kommen, aber wir mussten es einfach gegen vorne versuchen!», sagte Eriten. Und er fügte an: «In der Folge belagerten wir das gegnerische Tor dann effektiv, scheiterten jedoch immer wieder am guten Torhüter.» Mit dem einen Gamser Punkt gibt sich Eriten nicht zufrieden: «Es wäre nicht unverdient gewesen, wenn wir drei oder vier Tore erzielt hätten.» (mv)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.