GAMS: Sieben Autofahrer waren innerorts in Gams zu schnell unterwegs

Am Ostermontag zwischen 8 Uhr und 17.30 Uhr hat die Kantonspolizei St.Gallen an mehreren Orten im Kanton Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Ausgangs Gams auf der Wildhauserstrasse wurden sieben Autofahrer in der 50-km-Zone mit 69 bis 72 km geblitzt.

Drucken
Teilen
Zwischen 19 und 22 km/h waren die geblitzten Lenker auf der Wildhauserstrasse bei Gams zu schnell unterwegs. (Bild: Kantonspolizei)

Zwischen 19 und 22 km/h waren die geblitzten Lenker auf der Wildhauserstrasse bei Gams zu schnell unterwegs. (Bild: Kantonspolizei)


Am schnellsten waren in Gams ein 29-Jähriger und ein 76-Jähriger mit jeweils 72 km/h auf der Innerortsstrecke unterwegs, gefolgt von einer 37-jährigen Autofahrerin und einem 40-jährigen Autofahrer mit jeweils 71 km/h.

Insgesamt wurden laut einer Mitteilung der Kantonspolizei vom Dienstagmorgen kantonsweit 16 Lenkerinnen und Lenker bei der Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen zur Anzeige gebracht werden. Zwei Motorradfahrern wurde der Führerausweis auf der Stelle abgenommen. (ts)