Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

GAMS: Filet knüpfen – modern und traditionell

Am Sonntag wurde zum dritten Mal der alle zwei Jahre stattfindende Handwerkermarkt am Müliweg durchgeführt. Zu sehen waren an diesem Anlass auch fast vergessene Arbeitstechniken.
Geschenke aus Holz mit Albert Moser, Rebstein, an der Drechsler-Drehbank im Hintergrund.

Geschenke aus Holz mit Albert Moser, Rebstein, an der Drechsler-Drehbank im Hintergrund.

Für den von 10 bis 17 Uhr abgehaltenen Markt fanden nicht nur die Besucher, sondern auch die Ausstellenden lobende Worte. So waren einige der vorgeführten Handwerksarbeiten zum Teil selten zu sehen, und einstimmig gefällig war der Ort der Veranstaltung: der romantische und ruhige Müliweg mit den Pflastersteinen und gesäumt von alten Häusern. «Eine tolle Ambiance hier», meinte denn auch eine Ausstel­lerin. An diesem Markt konnte man das Handwerk erleben und die Produkte aus Holz, Textil, Stein oder Metall bestaunen und sich natürlich auch informieren.

Nebst Bürserberger Mohairwolle – an Ort und Stelle von Hand gefärbt – oder verschiedenen Geschenkartikeln aus Holz waren da auch Künstlerinnen am Spinnrad, beim Klöppeln und bei der Steinmetz-Kunst zu sehen. Im Weiteren entstanden auch Körbe durch Flechthandwerk und filigrane Gegenstände aus Stroh.

In den Bereich altes und kaum mehr praktiziertes Textilhandwerk gehört das Filetknüpfen. Das hat natürlich nichts mit einem Stück Fleisch zu tun, sondern mit Garn und Wolle, aus denen kunstvolle Gebrauchsgegenstände entstehen. Während sich hier eine Künstlerin dem traditionellen, aufwendigen Filetknüpfen widmete, demonstrierte eine andere Ausstellerin die moderne Art dieses Handwerks. Dazu verwendete sie ­dickeren Wollfaden.

Zum sonntäglichen, gemüt­lichen Marktleben gehörte auch die Festwirtschaft und ebenso der bereichernde Gedankenaustausch mit den Handwerkerinnen und Handwerkern. (H.R.R.)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.