GAMS: Die Gamser Behörden informieren

Schulratspräsidentin Daniela Eberle, Gemeinderätin Christa Knupp und Gemeinderat Simon Eggenberger sowie Schulrätin Marianne Vetsch und Geschäftsprüfungskommissionsmitglied Dominik Schöb scheiden aus ihren Ämtern aus.

Drucken
Teilen
Die Klasse 2b von Tamara Bernold und Susanne Göldi führte ein Weihnachtsmusical auf. (Bild: PD)

Die Klasse 2b von Tamara Bernold und Susanne Göldi führte ein Weihnachtsmusical auf. (Bild: PD)

Geschätzte Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Gamserinnen und Gamser; die Adventszeit mit den bevorstehenden Feiertagen ist auch die Zeit der Besinnung auf das Vergangene. Zeit, um innezuhalten und das erlebte Jahr in Bildern vor Augen zu führen sowie bereits Pläne für die Zukunft zu schmieden. Während dieser Gedanken wird einem bewusst, wie schnelllebig die Zeit doch geworden ist. Die Legislaturperiode 2013–2016 neigt sich dem Ende zu. Mit meinen Ratskolleginnen und Ratskollegen durfte ich während meiner ersten Amtszeit als Gemeindepräsident die Entwicklung der lebenswerten Gemeinde Gams aktiv vorantreiben. Das Ende der Legislatur ist auch mit dem Ausscheiden von drei innovativen Gemeinderäten und einer Schulrätin verbunden. Gerne möchte ich mich bei Christa Knupp, Daniela Eberle und Simon Eggenberger sowie der Schulrätin Marianne Vetsch für die gute Zusammenarbeit und die aktive Mitarbeit zum Wohle unserer Gemeinde Gams recht herzlich bedanken.

Diese Verabschiedung ist auch mit einem Neuanfang verbunden. An den Kommunalwahlen im Herbst 2016 wurden mit Mirjam Michel, Mischa Lenherr, Michael Schöb und Hansruedi Lenherr vier neue Behördenmitglieder gewählt. Ich freue mich bereits jetzt auf eine gute und konstruktive Zusammenarbeit.

Im Namen des Gemeinderates danke ich Ihnen herzlich für das geschenkte Vertrauen und freue mich, wenn Sie die Behörden in ihrer Aufgabenerfüllung auch in Zukunft aktiv unterstützen. Selbstverständlich möchte ich mich zum Jahreswechsel bei allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern bedanken, die in irgendeiner Form aktiv zum abwechslungsreichen Dorfleben beigetragen haben. Ein spezieller Dank geht an diejenigen, die ohne grosses Aufsehen sich zum Wohle unserer Mitmenschen eingesetzt haben und bestimmt auch weiterhin einsetzen werden.

Ich wünsche Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, Ihren Familien, Freunden und Bekannten von Herzen ein frohes Weihnachtsfest und für das Jahr 2017 viel Freude, Zufriedenheit und vor allem gute Gesundheit.

Fredy Schöb, Gemeindepräsident

Weihnachtsbaum im Dorfzentrum

Auch in dieser Adventszeit schmückt ein wunderschöner Weihnachtsbaum das Gamser Dorfzentrum. Der Gemeinderat dankt an dieser Stelle der Familie Josef Gächter, Wolfsagger, und allen Helferinnen und Helfern ganz herzlich für ihren Einsatz, damit ein solch schöner Baum erst möglich wird. Ein Dank gilt auch der Ortsgemeinde Gams für das Sponsoring und den Transport der wunderschönen Tanne. Der Weihnachtsbaum und das weihnachtlich geschmückte Dorfzentrum lösen auch in der diesjährigen Vorweihnachtszeit zahlreiche positive Reaktionen und Emotionen aus. Herzlichen Dank und frohe Festtage.

Öffnungszeiten Weihnachten/Neujahr

Rathaus: Am Montag, 26. Dezember, und Montag, 2. Januar, bleibt das Rathaus geschlossen. An den restlichen Werktagen ist die Gemeindeverwaltung über Weihnachten und Neujahr während der ordentlichen Öffnungszeiten erreichbar.

Schulverwaltung: Die Schulverwaltung ist bis Freitag, 23. Dezember, geöffnet. Während der Schulferien vom 27. Dezember bis zum 8. Januar bleibt die Schulverwaltung geschlossen.

Ab Dienstag, 3. Januar, begrüssen wir Sie zu den ordent­lichen Bürozeiten herzlich im ­neuen Jahr. Wir wünschen allen frohe Weihnachtsfeiertage, alles Gute und «vill Gfreuts» im 2017.

Multisammelstelle Karmaad

Die Multisammelstelle im Karmaad ist am Samstag, 24. Dezember, am Mittwoch, 28. Dezember, sowie am Samstag, 31. De­zember, normal geöffnet. An dieser Stelle dankt der Gemeinderat dem Werkhof-Team sowie Christian Meier ganz herzlich für die tadellose Betreuung und Überwachung der Wertstoffsammelstelle.

Ganz herzlichen Dank

In wenigen Tagen geht die laufende Amtsperiode zu Ende. In den Gamser Behörden kommt es zu verschiedenen Wechseln.

Gemeinderätin Christa Knupp tritt nach zwölf Jahren im Gemeinderat zurück. Christa Knupp hat sich vor allem in der Sozial-, Jugend- und Alterspolitik stark eingesetzt. Auch in verschiedenen regionalen Institutionen wie zum Beispiel den Sozialen Diensten Werdenberg hat Christa Knupp die Gemeinde Gams während vieler Jahre vertreten. Weiter hat sie sich in der Arbeitsgruppe Bundesfeier tatkräftig engagiert und gute Ideen eingebracht. Als Präsidentin der Heimkommission Alterswohnheim Möösli stellt sich Christa Knupp auch in der neuen Legislatur nochmals zur Verfügung. Der Gemeinderat dankt Christa Knupp für ihre unermüdliche Arbeit zum Wohl der Gemeinde Gams ganz herzlich und wünscht ihr für die Zukunft alles Gute.

Simon Eggenberger hat sich während acht Jahren im Gemeinderat und in vielen Kommissionen eingesetzt. Vor allem die Neuorganisation des Gewässerunternehmens Gams, das Prä­sidium der Wasserversorgung Gams sowie die Baukommission gehörten zu seinen Schwerpunkten. Der Gemeinderat dankt Simon Eggenberger ebenfalls ganz herzlich für seinen Einsatz und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute.

Auf Ende der Legislatur scheidet Daniela Eberle als Schulratspräsidentin und Mitglied des Gemeinderates aus beiden Räten aus. Mit vollem Elan und ganzer Kraft hat sich Daniela Eberle während der letzten vier Jahre für Gams und vor allem für die Entwicklung der Schule eingesetzt. Die Neuorganisation in der Einheitsgemeinde mit vier neuen Schulräten war eine Herausforderung und erforderte viel Energie. Doch die konstruktive Zusammenarbeit der Schulräte mit der nun scheidenden Schulratspräsidentin tragen Früchte, und die Schule Gams kann auf eine erfolgreiche Entwicklung zurückblicken. Nicht zuletzt zeigt das auch der soeben eingetroffene Bericht der kantonalen Schulaufsicht. Der Gemeinderat und der Schulrat danken Daniela Eberle ganz herzlich für ihr Engagement zum Wohl der Gemeinde und wünschen ihr für die berufliche wie private Zukunft viel Erfolg und «vill Gfreuts».

Schulrätin Marianne Vetsch, Stoggweid, tritt nach vier Jahren im Schulrat zurück. Zusammen mit einem komplett neu zusammengesetzten Schulrat hat sie sich für die Weiterentwicklung der Schule Gams in der Einheitsgemeinde eingesetzt. Mit grossem Engagement hat sie das Ressort Verkehr und Schulwegsicherheit geleitet. Zusätzlich hat sie sich in verschiedenen Arbeitsgruppen des Schulrates engagiert.

Dominik Schöb, Feld 35, hat sich während der vergangenen acht Jahre als Mitglied der Geschäftsprüfungskommission für die Überprüfung der Ratsgeschäfte und die Finanzkontrolle der Gemeinde eingesetzt. Auch ihm gebührt ein grosser Dank für seine konstruktive Arbeit. Schulrat und Gemeinderat werden die umfangreichen Aufgaben in der neuen Legislatur mit neuen Kräften angehen und sich auch in Zukunft für ein lebenswertes Gams einsetzen. Wir sind Ihnen dankbar, wenn Sie die neuen Behördenträger in ihren Aufgaben nach Kräften unterstützen und Ihren Beitrag zur positiven Entwicklung unserer prosperierenden Gemeinde leisten. Getreu dem Motto «Gams – es lohnt sich!».

Konstituierung 2017–2020

Aufgrund der Mutationen im Gemeinderat und des zweiten Wahlgangs konnte die Konstituierung der verschiedenen Aufgaben und Kommissionen noch nicht ganz fertiggestellt werden. Der Gemeinderat wird sich in seiner neuen Zusammensetzung für die kommende Amtsdauer 2017 bis 2020 bis Ende Jahr konstituieren. Bei den Kommissionen, Funktionären und Delegierten sind erfreulicherweise wenige Rück­tritte zu verzeichnen. Die neuen Funktionen konnten vom Gemeinderat grösstenteils wieder besetzt werden. Es ist vorge­sehen, die neue Konstituierung rasch nach der Fertigstellung auf der Homepage www.gams.ch zu publizieren. Ab Februar 2017 kann die Konstituierungsliste in gedruckter Form zusätzlich gratis auf der Gemeinderatskanzlei bezogen oder bestellt werden.

Die offizielle Verabschiedung der zurücktretenden Mandatsträgerinnen und Mandatsträger und Kommissionsmitglieder erfolgt im Februar 2017. Eine persönliche Einladung folgt. An dieser Stelle dankt der Gemeinderat all den vielen freiwilligen Personen ganz herzlich, welche sich in irgendeiner Weise in einem öffentlichen Amt oder einer Funktion zum Wohle der Allgemeinheit eingesetzt haben oder in Zukunft einsetzen werden.

Personelles Alterswohnheim

Auf den 31. Dezember geht Rösli Dütschler in Pension. Heimkommission und Heimleitung danken Rösli Dütschler für ihren lang­jährigen Einsatz in der Pflege und wünschen ihr für die Zukunft alles Gute. Ebenso wird Yvonne Böhm die 40-Prozent-Stelle nach dem Mutterschaftsurlaub (ungefähr Ende Mai) verlassen. Auf Antrag der Heimkommission hat der Gemeinderat Birgül Aslan, Haag, auf den 1. März als Pflegefachfrau Fage gewählt. Wir heissen Birgül Aslan bereits heute herzlich willkommen und wünschen ihr einen guten Start im «Möösli». Birgit Ramos arbeitet seit April 2014 als Pflegedienstleiterin im Alterswohnheim ­Möösli und ist auch stellvertretende Heimleiterin. Die Heimkommission sowie der Gemeinderat gratulieren Brigit Ramos herzlich zum erfolgreichen Abschluss der Weiterbildung zur «Institutsleitung in Gesundheitsorganisationen» und wünschen ihr weiterhin viel Freude bei der Arbeit.

Christbaum-Abholtour im Jahr 2017

Am Mittwoch, 11. Januar, wird eine Abholtour für Christbäume durchgeführt. Die Bäume können an den gewohnten Kehrichtsammelstellen bereitgestellt werden. Bitte stellen Sie die Bäume bis spätestens 7.30 Uhr an die Strasse. Sollten Sie den Christbaum später abräumen, können Sie diesen beim Funkenplatz im Mittelriet deponieren oder der Grün­abfuhr mitgeben.

Fortsetzung auf Seite 9