Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Funkensonntag

Was Wann Wo

Salez Traditionsgemäss organisiert die Männerriege Salez am 18. Februar den Funkensonntag. Zur Vertreibung des Winters wird um 19 Uhr der Funken angezündet. Zu diesem Anlass sind alle herzlich eingeladen. Die Ortsgemeinde Salez offeriert etwas für den Hunger und den Durst.

Winterwanderung der Naturfreunde Werdenberg

Werdenberg Die Wanderung der Naturfreunde Werdenberg vom 18. Februar ist eine Rundwanderung, sie führt von Gais-Hochegg-Hebrig-Ballmoos-Stoss-Schlachtdenkmal-Rietli. Mittagessen in der Sturmbeiz um etwa 13 Uhr. Nach dem Essen geht es weiter via Oberzwislen-Zwislen-Gais. Die Wanderzeit beträgt etwa drei Stunden. Es sind 8,5 Kilometer und 150 Höhenmeter zu bewältigen. Treffpunkt ist am Bahnhof Buchs um 9 Uhr. Abfahrt ist um 9.15 Uhr, Rückkehr 17.44 Uhr. Anmeldung bis Donnerstagmittag, 15. Februar, ist erbeten an Hagmann Jakob, Telefon 081 756 43 00. Auskunft über die Durchführung gibt es bis Samstagmittag unter Telefon 081 756 43 00.

Reisevortrag Liemba – von Kigoma nach Mpulungu

Nesslau Der Ostschweizer Journalist, Autor und Blogger Michael Hug schreibt Reisebücher und Reportagen. 2017 ist mit «Tanganjika» der vierte Band seiner Reihe «grippedbäg» herausgekommen. Am Freitag, 23. Februar liest Michael Hug um 20 Uhr in der Bibliothek Nesslau aus «Tanganjika». Er zeigt Bilder und erzählt dazu von seinen Abenteuern. In «Liemba – von Kigoma nach Mpulungu» erzählt Hug von einem 100-jährigen Schiff auf dem Lake Tanganijka in Ostafrika. Eintritt frei, Kollekte.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.