Füür- und Flamme- Familiengottesdienst

SENNWALD. Am kommenden Sonntag, den 16. März, um 10.30 Uhr feiert die Evangelisch-Reformierte Kirchgemeinde Sennwald-Lienz-Rüthi in der Kirche einen Familiengottesdienst zum Thema «Gutes säen». Kinder hören zuerst eine Geschichte und gehen danach ins Pfarrhaus.

Merken
Drucken
Teilen

SENNWALD. Am kommenden Sonntag, den 16. März, um 10.30 Uhr feiert die Evangelisch-Reformierte Kirchgemeinde Sennwald-Lienz-Rüthi in der Kirche einen Familiengottesdienst zum Thema «Gutes säen». Kinder hören zuerst eine Geschichte und gehen danach ins Pfarrhaus. Während die Kinder basteln, widmen sich die Erwachsenen den Gedanken einer Predigt. Umrahmt wird der Gottesdienst vom Ensemble Hirschensprung. Parallel dazu wird ab 10.15 Uhr im Pfarrhaus ein Kinderhütedienst angeboten. Im Anschluss an den Gottesdienst findet in der Mehrzweckhalle Sennwald der Suppenzmittag statt, bei dem man eine feine Gerstensuppe mit Wienerli geniessen kann. Zum Dessert werden verschiedene selbstgemachte Kuchen angeboten. Für die Kinder wird eine Hüpfburg aufgebaut. Luisa Bammert verkauft am traditionellen Stand Handarbeiten aus Lettland. Der Erlös ist für Projekte in Lettland bestimmt. Religionsschüler und ihre Lehrerin, Irène Wyss, organisieren einen Mini-Flohmarkt. Mit dem Verkaufserlös unterstützen sie ein von ihnen ausgewähltes Projekt. Alle Interessierten sind zu diesem Familiengottesdienst und den anschliessenden Anlässen am kommenden Sonntag in der Kirche und der Mehrzweckhalle herzlich eingeladen.