Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Für Hitzert soll Vetsch ins Rennen steigen

Sevelen Für den demissionierenden FDP-Gemeinderat Remco Hitzert wurde ein Ersatzkandidat gefunden. Christian Vetsch wird in den Wahlkampf steigen. Das geht aus einer Medienmitteilung der freisinnigen Ortspartei hervor.

An der Hauptversammlung der FDP Sevelen vom Dienstag stand neben den ordentlichen Traktanden auch eine Nomination auf der Tagesordnung. Da der jetzige Gemeinderat Remco Hitzert seinen Rücktritt per 30. Juni bekannt gab, musste ein Ersatz gefunden werden. Der Vorstand der FDP Sevelen schlug Christian Vetsch (Pfrundriet) zur Nomination für die Ersatzwahl am 10. Juni vor. Die Versammlung stimmte der Nomination einstimmig zu. Christian Vetsch wird per 30. Juni als Ortsverwaltungsrat zurücktreten. Christian Vetsch ist 39 Jahre alt, verheiratet und hat drei Kinder. Als Landwirt im Pfrundriet, gelernter Agronom und Ortsverwaltungsrat hat er bereits grosse Gemeindekenntnisse. Motivation für seine Kandidatur sei sein grosses Interesse an Wohl der Seveler Bürgerschaft, heisst es in der Mitteilung weiter.

Bei einem gemütlichem Apéro im zweiten Teil des Abends wurde über aktuelle Themen aus der Gemeinde, Schule und Ortsgemeinde informiert. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.