Freundschaft mit Hund fördern

Merken
Drucken
Teilen

Werdenberg Ab sofort wird wieder in der Abteilung Jugend und Hund trainiert. Seit Jahren engagiert sich der Kynologische Verein Werdenberg für die Jugendarbeit und die kynologische Nachwuchsförderung. Mit den speziellen Jugend-und-Hund-Kursen werden Jugendliche von 9 bis 20 Jahren angesprochen und dazu aufgefordert, sich spielerisch mit dem Hund auseinanderzusetzen. Ziel ist es, die Freundschaft zwischen Kind und Hund zu fördern. Dabei werden die Kinder im liebevollen und geduldigen Umgang mit Hunden angeleitet und lernen, Verantwortung für ein Lebewesen zu übernehmen. Neben Alltagstraining, Spiel und Spass erhalten die Kinder auch einen Einblick in den Hundesport. Zu einem Schnuppertraining sind junge Hundeführer und ihre vierbeinigen Freunde willkommen. Bei Fragen steht Anita Gemperli unter ­079 399 96 27 zur Verfügung. Das Training findet jeweils am Freitag von 18 bis 19 Uhr statt. (pd)