Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Frau verletzt mit einem Messer einen Mann

Chur Eine Frau hat im Bahnhof Chur einen Mann mit einem Messer leicht verletzt. Sie wurde von der Stadtpolizei angehalten, der Kantonspolizei übergeben und danach in ärztliche Obhut gebracht, wie die Bündner Kantonspolizei mitteilt.

Der 35-jährige Mann war mit seiner Familie im Regio Express von St. Gallen nach Chur gefahren. Schon aus dem Zug hatten Fahrgäste gemeldet, dass eine unbekannte Frau mit einem Messer hantiere, wie die Polizei schrieb. Nach der Ankunft des Zuges in Chur wurde der Mann, als er mit seiner Familie vom Perron über die Rampe in Richtung Unterführung ging, mit einem Messer leicht verletzt. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.