Frau überfallen und ausgeraubt

BONADUZ. Eine 58jährige Frau ist am frühen Donnerstagmorgen in Bonaduz überfallen und ausgeraubt worden. Sie befand sich auf dem Weg zur Arbeit. Polizeiangaben zufolge war das Opfer kurz vor 5 Uhr von einem Unbekannten angesprochen worden. Der 25- bis 30jährige Täter verlangte Geld.

Drucken
Teilen

BONADUZ. Eine 58jährige Frau ist am frühen Donnerstagmorgen in Bonaduz überfallen und ausgeraubt worden. Sie befand sich auf dem Weg zur Arbeit. Polizeiangaben zufolge war das Opfer kurz vor 5 Uhr von einem Unbekannten angesprochen worden. Der 25- bis 30jährige Täter verlangte Geld. Die Frau gab es ihm. Danach stiess der Mann die Frau zu Boden und machte sich aus dem Staub. Das Opfer verletzte sich beim Sturz leicht. Die Bündner Polizei machte auf Anfrage aus «ermittlungstaktischen Gründen» keine Angaben zur Höhe des vom Täter erbeuteten Betrags. (sda)

Aktuelle Nachrichten