Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Förderverein hilft dem Zeltainer

Unterwasser Eine gute Hundertschaft Frauen und Männer ist bereit, das Kleintheater Zeltainer und seinen Impresario, Martin «Zeltino» Sailer nach Kräften zu unterstützen. Vorab gilt es, das Unternehmen auf sichere Beine zu stellen und auch weiterhin (bislang kaum rentable) Kinderprogramme, Eigenproduktionen und besondere Anlässe zu ermöglichen. Aus diesem – guten – Grund gründeten 42 Personen just am Tag der Kleinkunst, dem 13. September, in Unterwasser den Förderverein Zeltainer.

Ein von Jan Czerwinski geschaffenes Signet macht Sinn und Zweck dieses Unterfangens augenfällig: Eine Handvoll Menschen trägt und stützt das Haus aus Zelttuch. Yvonne Schmuki, Neu St. Johann, Sus Jacob, Alt St. Johann, und Heinz Störi, Ebnat-Kappel, haben die von 42 Personen einstimmig gutgeheissene Gründung vorbereitet und sich sogleich als Präsidentin, Vizepräsident und Kassier wählen lassen. Der in den Ferien weilende Manuel Baumann aus Neu St. Johann empfahl sich als Aktuar. Ein erster Appell an die Öffentlichkeit hat erfreulich Früchte getragen; in der Kasse liegen über 6000 Franken, die der Vorstand den Statuten entsprechend einsetzen kann, nicht zuletzt auch für spezielle Anschaffungen. Für die Mitgliedschaft entrichten Einzelpersonen jährlich 50 Franken, Paare 80 Franken und Firmen 300 Franken. (fis)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.