Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

FLIMS: Restaurant in Flims wurde ein Raub der Flammen

Am späten Freitagabend wurde ein Brand im Restaurant am Caumasee gemeldet. Der Schaden ist trotz raschem Eingreifen der Feuerwehren sehr gross, die Brandursache noch unbekannt.
Beim Eintreffen der Feuerwehr quoll Rauch aus dem Dachstock und Flammen loderten empor. (Bild: Kantonspolizei Graubünden)

Beim Eintreffen der Feuerwehr quoll Rauch aus dem Dachstock und Flammen loderten empor. (Bild: Kantonspolizei Graubünden)

Ein Fischer am Caumasee meldet der Kantonspolizei Graubünden am Freitag um 22 Uhr, dass Rauch aus dem Dach des Restaurants am Caumasee aufsteige. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte quoll starker Rauch aus dem ganzen Dachstock hervor, und an der Südfassade im Dachstock loderten Flammen empor.

Übergreifen der Flammen auf den Wald verhindert

Rund 70 Angehörige der Feuerwehren Trin und Flims konnten den Brand rasch unter Kontrolle bringen und so ein Übergreifen des Feuers auf den nahen Wald verhindern.

Zum Zeitpunkt des Brandausbruches befanden sich keine Personen im Gebäude. Die Brandermittlung der Kantonspolizei Graubünden klärt die Brandursache ab. Der Sachschaden ist sehr gross. (wo)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.