Fit gemacht für den Kindergarten

Rund 40 Kinder und ihre Bezugspersonen haben dieses Schuljahr erfolgreich das Spiel- und Sprachförderprogramm «DaZolino» absolviert. In einer Feier wurde ihnen das Zertifikat überreicht.

Saskia Bühler
Drucken
Teilen
In der Aula Flös erhielt die bunte Truppe des «DaZolino»-Frühförderprogramms der Schulgemeinde Buchs ihre Zertifikate. (Bild: Saskia Bühler)

In der Aula Flös erhielt die bunte Truppe des «DaZolino»-Frühförderprogramms der Schulgemeinde Buchs ihre Zertifikate. (Bild: Saskia Bühler)

BUCHS. Am Dienstagabend fand in der Aula des Oberstufenzentrums Flös in Buchs die Zertifikatsfeier des «DaZolino»-Frühförderprogramms statt.

2007 wurde das Programm von der Mintegra ins Leben gerufen, seit sechs Jahren veranstaltet nun die Schulgemeinde Buchs jährlich das «DaZolino»-Programm für Kinder mit Migrationshintergrund. Die Spiel- und Sprachförderung soll die drei- bis vierjährigen Kinder auf den Kindergarteneintritt vorbereiten. Im Jahr vor ihrem Eintritt treffen sich die Kinder in Begleitung eines Elternteils einmal in der Woche, um ihre motorischen, emotionalen und sozialen Kompetenzen zu verbessern. An die Sprache tasten sich die Kinder spielerisch heran. Die Eltern erweitern unter anderem ihr Wissen über die frühkindliche Entwicklung.

Programm wird gerne besucht

Die Frühförderung ist obligatorisch für Kinder mit Migrationshintergrund. Dazu verschickt die Schulverwaltung Buchs jedes Jahr einen Anmeldungsbriefe an die Eltern der Kinder, welche ein Jahr vor dem Kindergarteneintritt stehen.

Kinder aus 22 Nationen

Das Programm ist gut besucht. Rund 90 Prozent derer, die von der Schulgemeinde zur Anmeldung eingeladen werden, nehmen am Kurs teil. Kinder und Eltern besuchen die wöchentlichen Treffen sehr gerne.

Das konnte man auch an der Zertifikatsfeier am Dienstag beobachten. Rund 40 Kinder und ihre Begleitpersonen aus 22 verschiedenen Nationen strahlten an der Zertifikatsfeier um die Wette. Auch die übrigen anwesenden Angehörigen waren sichtlich stolz auf ihre Kleinen.

Nach der Begrüssung der Eltern durch die Schulpräsidentin Katrin Frick kamen die Kinder auf die Bühne und gaben ein Lied zum besten. Anschliessend wurde ihnen und ihren Müttern das Zertifikat von Marina Lazzarini, der Rektorin der Schule Buchs, übergeben.

Zum Schluss folgten noch einige Informationen über den bevorstehenden Eintritt in den Kindergarten und die baldige Einschulung ihrer Kinder. Als Abrundung der Feier gab es im Anschluss einen Apéro.