«Fiire mit de Chliine»

GRABS. Am Donnerstag, 29. Oktober, findet wieder «Fiire mit de Chliine» statt. Die Teilnehmer hören eine Geschichte, singen, beten und bewegen sich. Alle zwei- bis fünfjährigen Kinder in Begleitung sowie deren Geschwister sind um 16.30 Uhr in die evangelische Kirche Grabs eingeladen.

Drucken
Teilen

GRABS. Am Donnerstag, 29. Oktober, findet wieder «Fiire mit de Chliine» statt. Die Teilnehmer hören eine Geschichte, singen, beten und bewegen sich. Alle zwei- bis fünfjährigen Kinder in Begleitung sowie deren Geschwister sind um 16.30 Uhr in die evangelische Kirche Grabs eingeladen. Die Feier dauert eine halbe Stunde. Danach sind alle zu einem kleinen Zvieri eingeladen. Auf zahlreiches Kommen freuen sich Ruth Eggenberger und Ursula Nägele.

Ein Bündner Multitalent

MELS. Flurin Caviezel spielt in seinem aktuellen Soloprogramm «S'isch doch asò?» erneut mit Instrumenten, mit Sprachen, Haltungen und Einstellungen und mit dem Publikum. Er besucht das Alte Kino Mels am kommenden Samstag, 31. März 2015, um 20.15 Uhr. Flurin Caviezel ist einer, der Fragen stellt, auf die er gar keine Antworten erwartet. Er geht davon aus, dass das Publikum sowieso seiner Meinung sei. In seinem vierten Soloprogramm «S'isch doch asò?» macht er erneut das kleinkarierte Denken, die Voreingenommenheit und Selbstgerechtigkeit seiner Mitbürger zum Thema. Da wird unter anderem behauptet, dass das vielgepriesene Zusammenleben der verschiedenen Sprachgruppen der Schweiz gar nicht existiert. Die verschiedenen Kulturen werden humorvoll, kritisch und musikalisch hinterfragt.