FDP zeigte sich am Dorfmarkt

WARTAU. Am Dorfmarkt vom August war die FDP Wartau für den Betrieb der Festwirtschaft verantwortlich. Hierfür engagierten sich Mitglieder wie Behördenvertreter bei besten Wettverhältnissen. Nebst feiner Grillspiesse bot sich eine breite Auswahl von Süssem an, das von Mitgliedern gebacken und verziert wurde.

Drucken
Teilen

WARTAU. Am Dorfmarkt vom August war die FDP Wartau für den Betrieb der Festwirtschaft verantwortlich. Hierfür engagierten sich Mitglieder wie Behördenvertreter bei besten Wettverhältnissen. Nebst feiner Grillspiesse bot sich eine breite Auswahl von Süssem an, das von Mitgliedern gebacken und verziert wurde.

Der Dorfmarkt findet von Mai bis Oktober jeweils am zweiten Samstag im Monat von 9 bis 12 Uhr statt. Frisches Gemüse, Fleisch, Fische, Käse, Eier, frisch gebackenes Bauernbrot für den täglichen Bedarf wird angeboten wie auch feine Säfte oder einheimische Weine. Weiter sind Hüte oder Kleidungsstücke erhältlich. Wichtig für die Bevölkerung ist neben den einheimischen Produkten wohl auch der Treffpunkt für Alt und Jung, um sich zu unterhalten und auszutauschen. Die Festwirtschaften werden jeweils von einheimischen Vereinen geführt und die feinen Verpflegungen werden bis 13.30 Uhr angeboten.

Der nächste Markt findet am Samstag, den 12. September, auf dem Dorfplatz in Azmoos statt, und wird geführt durch die Jagdgesellschaft Gonzen. (pd)