FC St. Gallen will sich Zeit lassen

ST. GALLEN. Nach viereinhalb Jahren muss der FC St. Gallen auf die Suche nach einem neuen Trainer gehen. Jeff Saibene ist zurückgetreten und hat um die Auflösung seines bis 2017 laufenden Vertrages gebeten.

Merken
Drucken
Teilen
Jeff Saibene (Bild: Urs Bucher)

Jeff Saibene (Bild: Urs Bucher)

ST. GALLEN. Nach viereinhalb Jahren muss der FC St. Gallen auf die Suche nach einem neuen Trainer gehen. Jeff Saibene ist zurückgetreten und hat um die Auflösung seines bis 2017 laufenden Vertrages gebeten. Sportchef Christian Stübi sagte gestern: «Auf der Suche nach einem Nachfolger werden wir uns Zeit lassen. Es wird keinen Schnellschuss geben.» (wo) ? SPORT 20