FC St. Gallen auf der Erfolgswelle

Drucken
Teilen

Fussball Der FC St. Gallen ist seit vier Spielen ungeschlagen. Nachdem die Ostschweizer am Mittwoch den FC Basel mit 2:1 besiegt haben, bekundeten sie gestern gegen den FC Thun im eigenen Stadion keine Probleme. Nach einem Platzverweis des Thuners Roy Gelmi und dem frühen Führungstor durch Albian Ajeti war der St. Galler Sieg ungefährdet. Yannis Tafer und Roman Buess waren nach der Pause für den 3:0 Endstand besorgt. Mit dem Erfolg steht der FC St. Gallen neu auf dem zweiten Platz. (red)15