FC Grabs startet mit 3:0-Sieg

Drucken
Teilen

Fussball Der FC Grabs startete mit einem klaren Sieg in die Fussballsaison. Er spielte am Samstag gegen den FC Schaan und siegte mit einem Endresultat von 3:0. Wie Trainer Estevan Varela sagte, hatte er von Anfang an mehr Torchancen als die Liechten­steiner und erzielte schon bald das 1:0 durch Manuel Lefébvre. Auch in der zweiten Halbzeit lief es dem FC Grabs immer ein Stück besser als seinen Gegnern. Nach der Pause konnte Daniel Varela das 2:0 schiessen. Auch danach liessen die Werdenberger nicht locker, liessen den Schaanern keine Torchancen. Zum Schluss konnte Grabs durch Manuel ­Lefébvre auch noch das 3:0 ­feiern. Wie Trainer Estevan Varela zu Protokoll gab, war seine Mannschaft in diesem Spiel deutlich besser. Ein guter Saisonstart sei hoffentlich ein gutes Zeichen für die restlichen Spiele. Zudem wären bis zum Schluss des Spiels noch mehr Tore möglich gewesen. Somit hat der Trainer für die nächsten Spiele ein Ziel, das noch zu erfüllen ist: höhere Effizienz im Torabschluss. (um)