Fahrunfähige Lenker wurden angehalten

GAMS/SENNWALD. In der Zeit zwischen Samstagabend und Sonntagmorgen hat die Polizei im Kanton St. Gallen acht fahrunfähige Automobilisten angehalten, wie sie in einer Mitteilung schreibt. Sieben waren alkoholisiert unterwegs. Bei einem 22-Jährigen fiel der Drogentest belastend aus.

Drucken
Teilen

GAMS/SENNWALD. In der Zeit zwischen Samstagabend und Sonntagmorgen hat die Polizei im Kanton St. Gallen acht fahrunfähige Automobilisten angehalten, wie sie in einer Mitteilung schreibt. Sieben waren alkoholisiert unterwegs. Bei einem 22-Jährigen fiel der Drogentest belastend aus. Am Sonntag kurz nach 3 Uhr stoppte die Polizei in Gams einen 29jährigen Motorradfahrer mit über 1,4 Promille Alkohol im Blut. Der Führerausweis wurde ihm abgenommen. Am Samstag um 20.30 Uhr untersagten die Polizisten einem 45jährigen Autofahrer die Weiterfahrt – wegen 0,69 Promille Alkohol. Alle acht Personen werden bei der Staatsanwaltschaft angezeigt. (wo)

Auto auf A13 überschlagen

OBERRIET. Am Samstagmorgen um 7.40 Uhr hat eine Frau auf der Autobahn A13 die Herrschaft über ihr Auto verloren. Die 20-Jährige fuhr auf der Autobahn von Kriessern nach Oberriet. Bei einem Bremsmanöver kam ihr Auto auf der verschneiten Strasse ins Schleudern, teilt die Polizei mit. Es kam rechts von der Fahrbahn ab. Im Wiesland touchierte es den Wildschutzzaun und überschlug sich. Auf der Seite liegend kam es schliesslich zum Stillstand. Die Frau wurde mit unbestimmten Verletzungen ins Spital gebracht. (wo)

Aktuelle Nachrichten