Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

EVP sagt zu allen Vorlagen Ja

Werdenberg An ihrer kürzlich abgehaltenen Sitzung hat die EVP-Kreispartei Werdenberg für die drei Vorlagen vom 24. September einstimmig die Ja-Parolen gefasst. Nachdem bereits zwei Vorlagen zur AHV-Revision abgelehnt wurden, kommt dem Entscheid über die Altersvorsorge 2020 eine besondere Bedeutung zu, schreibt die Partei in einer Medienmitteilung. Würden nicht innerhalb nützlicher Frist Massnahmen umgesetzt, bestehe ein grosses Risiko, dass die finanzielle Stabilität der ersten und zweiten Säule nicht rechtzeitig gesichert sei. Die Ausgleichsmassnahmen sind aus Sicht der EVP sozial verträglich und mehrheitsfähig. Es profitierten insbesondere Einkommensschwache und Teilzeitarbeitende.

Mit einem Ja zum Gegenentwurf zur Volksinitiative «Für ­Ernährungssicherheit» sei die Sicherung des Kulturlandes und die Förderung von nachhaltigen ­Produkten gewährleistet. Ferner würde die inländische Produktion in der Schweiz erhalten, ­ hält die EVP weiter fest.

Für die kommunale Abstimmung, über die Erneuerung und Erweiterung der ARA Buchs, empfiehlt die Kreispartei Werdenberg ein Ja. (wo)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.