«Es kam jedes Jahr eines dazu…»

Für den rüstigen Hans Tribelhorn und seine Verwandten war der Mittwoch ein ganz besonderer Tag. Bei schönstem Sommerwetter feierte er im Garten des Altersheims Gärbi in Sevelen seinen 100. Geburtstag.

Hansruedi Rohrer
Drucken
Teilen
Gemeindepräsident Roland Ledergerber überbringt Hans Tribelhorn Blumen und die besten Glückwünsche zum 100. Geburtstag. (Bild: Hansruedi Rohrer)

Gemeindepräsident Roland Ledergerber überbringt Hans Tribelhorn Blumen und die besten Glückwünsche zum 100. Geburtstag. (Bild: Hansruedi Rohrer)

SEVELEN. Seit Februar 2013 ist Hans Tribelhorn im Altersheim Gärbi wohnhaft, nachdem er vorher in Winterthur ansässig war. Zu den Gratulanten gehörte auch Gemeindepräsident Roland Ledergerber, der dem 100jährigen Hans Tribelhorn nebst einem Blumenstrauss auch die besten Wünsche und Grüsse des Gemeinderates überbrachte. Auf die Frage, wie man denn 100 Jahre alt werde, sagte der Jubilar zum Gemeindepräsidenten: «Es kam einfach jedes Jahr wieder eines dazu.» Zufrieden sein sei allerdings dabei sehr wichtig, fügte er an.

Hans Tribelhorn war 40 Jahre lang als Leiter der Abteilung fluoreszierende Lampen (Leuchtstoffröhren) bei der Firma Osram tätig. In seinem ganzen Leben war er immer sehr aktiv, und Turnen war die grosse Leidenschaft. Vieles erlebte er auch im Aktivdienst. Am Abend seines Geburtstages überraschte die Musikgesellschaft Sevelen Hans Tribelhorn mit einem Ständchen.