Erstmals eine Frau im obersten LLB-Management

VADUZ. Die 39jährige Österreicherin Natalie Epp ist die erste Frau in der Gruppen- und Geschäftsleitung der Liechtensteinischen Landesbank (LLB) in Vaduz.

Drucken
Teilen

VADUZ. Die 39jährige Österreicherin Natalie Epp ist die erste Frau in der Gruppen- und Geschäftsleitung der Liechtensteinischen Landesbank (LLB) in Vaduz. Die bisherige Leiterin Fund Services (Fondsverwaltung) übernimmt Anfang Juli die Führung der Division Institutional Clients (institutionelle Kunden). Der bisherige Leiter Institutional Clients, der 54jährige Urs Müller, führt ab Mitte des laufenden Jahres neu die Division Retail & Corporate Banking (Privatkunden- und Unternehmenskundengeschäft). Müller ersetzt Heinz Knecht, der Ende Juni in Pension geht, wie die LLB gestern mitteilte. Die internen Besetzungen stünden für Kontinuität und Diversität, schrieb die Bank weiter. (sda)

Aktuelle Nachrichten