Erste-Hilfe- und Notfallkurs für Säuglinge und Kleinkinder

WILDHAUS-ALT ST. JOHANN. Aufgrund der hohen Nachfrage am letzten Kurs im Mai diesen Jahres, organisiert der Verein Elterntreff Wildhaus-Alt St. Johann zusammen mit dem Samariterverein einen zusätzlichen 1.-Hilfe- und Notfallkurs speziell für Säuglinge und Kleinkinder.

Drucken

WILDHAUS-ALT ST. JOHANN. Aufgrund der hohen Nachfrage am letzten Kurs im Mai diesen Jahres, organisiert der Verein Elterntreff Wildhaus-Alt St. Johann zusammen mit dem Samariterverein einen zusätzlichen 1.-Hilfe- und Notfallkurs speziell für Säuglinge und Kleinkinder. In dem Tageskurs werden neben den Erste-Hilfe-Massnahmen auch eine Reihe weiterer Themen besprochen.

Ziel des Kurses ist es, den beteiligten Erwachsenen Sicherheit beim Auftreten von Notfallsituationen zu vermitteln. Dazu beschäftigen sich die Teilnehmer mit Erste-Hilfe-Massnahmen, Wundversorgung und Reanimation. Was zu tun ist bei plötzlichem Kindstod, wird ebenfalls thematisiert. Ein weiterer Schwerpunkt ist der Überblick über die verschiedenen Kinderkrankheiten, sowie das richtige Verhalten und die Notfallmassnahmen bei typischen Kinderunfällen, wie Verschlucken, Zahnunfällen, Insektenstichen, und vielem mehr. Abgerundet wird der Kurs mit dem Thema Unfallprävention. Der Kurs findet am 4. Oktober im Mehrzweckgebäude statt. Die Teilnehmerzahl ist auf 12 limitiert. Interessenten können sich telefonisch unter 071 999 17 05 oder per E-Mail luisasahra@bluewin.ch bei Luisa Dürr anmelden. (pd)

Aktuelle Nachrichten