Eröffnung des ­«P-Art-Platzes»

Merken
Drucken
Teilen

GrabsDer feine, kleine «P-Art-Platz», ein Mal- und Gestaltungsort am Postweg 2, möchte neue Möglichkeiten ausprobieren durch offene «P-Art-Lab»-Zeiten und -Vertiefungskurse.

Auf 50 Quadratmetern Farben, Formen, Medien, partizipatives Raumlabor für tatendurstige Artisten und Kunstinteressierte. Eine Auseinandersetzung mit Kunst und künstlerischen Mitteln, für alle Leute, für die Kunst ein wichtiger Teil, ein wichtiger Part darstellt, sowie für neugierige, offene, interessierte Menschen. Nach Art der Akteure können hier gemalt, inspiriert, gedruckt, gezeichnet, entworfen und 3D-Ideen umgesetzt werden.

Die Eröffnung beginnt heute um 18 Uhr. Musikalische Unterstützung durch Steffen Krausse (Sargans) von Flowermouth. ­Maschinelle und handgefertigte Scherenschnitte und malerische Arbeiten sind ausgestellt. Nach der Einweihung steht das Angebot am Donnerstag, von 16.30 bis 20 Uhr, und am Freitag, von 9 bis 12 Uhr, mit Ansprechperson zur Verfügung. Montag bis Mittwoch gibt es die Möglichkeit, das «P-Art» zu mieten. Kontakt unter partplatz@hotmail.com. (pd)