Ernst Murer neues Ehrenmitglied

An der 54. Generalversammlung des Werdenberger Eisenbahn-Amateur-Klubs WEAK ist Ernst Murer zum neuen Ehrenmitglied ernannt worden. Zum Nachfolger von Jürg Vögeli als Präsident wurde Urs Lufi gewählt.

Drucken
Teilen
Eine durch Ernst Murer mit viel Liebe zum Detail gestaltete Landschaftspartie. (Bild: pd)

Eine durch Ernst Murer mit viel Liebe zum Detail gestaltete Landschaftspartie. (Bild: pd)

BUCHS. Kürzlich trafen sich Aktiv- sowie Passivmitglieder und Gäste zur 54. Generalversammlung des Werdenberger Eisenbahn-Amateur-Klubs WEAK im Hotel Buchserhof. Die traktandierten Geschäfte konnten zügig abgewickelt werden.

In seinem Jahresbericht liess Präsident Jürg Vögeli die zahlreichen Anlässe Revue passieren. Ende März war das Clublokal, anlässlich der Saisoneröffnung im Städtli, für die Öffentlichkeit zugänglich. Anfang Juli konnte sich der WEAK am Werdenberger Buuramart in Grabs der interessierten Bevölkerung vorstellen. Die aufgestellte Kinder-Anlage wurde durch die jungen Besucher rege genutzt.

Ebenfalls mit der Kinder-Anlage sowie einer Modellbau-Demonstration war der Club an der Modelleisenbahn-Ausstellung in Walenstadt präsent. Die alljährlichen Tage des offenen Clublokals Mitte November waren sehr gut besucht. An den wöchentlichen Bau-Abenden wurden an der Clubanlage weitergebaut sowie die erforderlichen Reparatur- und Unterhaltsarbeiten vorgenommen.

40 Jahre Treue zum Verein

Für seine 40jährige Treue zum Club sowie seine ausserordentlichen Verdienste, vorab im Anlagebau und der Landschaftsgestaltung, ernannte die Versammlung Ernst Murer zum Ehrenmitglied. Viele Passagen der mit Liebe zum Detail gestalteten Anlage stammen aus seinen Händen.

Interessierten Kollegen stand Ernst Murer, solange es die Gesundheit erlaubte, mit Rat und Tat zur Seite und führte diese in den Modellbau ein.

Urs Lufi wird neuer Präsident

Der amtierende Präsident Jürg Vögeli wird im kommenden Sommer aus privaten Gründen Werdenberg verlassen und hat aus diesem Grund sein Amt zur Verfügung gestellt. Er wird aber dem Club weiterhin als Vorstandsmitglied zur Verfügung stehen. Urs Lufi wurde zum neuen Präsidenten des WEAK gewählt. Das Kassieramt geht von Urs Lufi an Beat Schaub über. Somit wurden die Vorstandsämter lediglich umverteilt.

Die diesjährigen Tage des offenen Clublokals finden am Wochenende vom 7. und 8. November statt. Auch während des Jahres sind Besucher zu jederzeit herzlich willkommen. (pd)

Aktuelle Nachrichten