Erfolgreiches, aber strenges Jahr

WERDENBERG. Das vergangene Jahr war für den Filmemacher Kuno Bont sehr erfolgreich. «Aber auch sehr streng», wie der Werdenberger gleich betont. Der Spielfilm «Das Deckelbad» wurde 2014 fertiggestellt und in den Kinos in Werdenberg und Heerbrugg vor fast 5000 Leuten gespielt.

Drucken
Teilen

WERDENBERG. Das vergangene Jahr war für den Filmemacher Kuno Bont sehr erfolgreich. «Aber auch sehr streng», wie der Werdenberger gleich betont. Der Spielfilm «Das Deckelbad» wurde 2014 fertiggestellt und in den Kinos in Werdenberg und Heerbrugg vor fast 5000 Leuten gespielt. Die rechtzeitige Fertigstellung, um noch in die Ausscheidung für Solothurn zu gelangen, war ein Kraftakt.

Ein totaler Publikumserfolg war auch die Inszenierung der Freilichtbühne Rüthi. Das Stück «Die Schwabenkinder» wurde von Kuno Bont geschrieben und er leitete die Grossproduktion unter freiem Himmel. Im November schliesslich wurde der Theater-Krimi «Die Nachtfalken», bei der Bont Co-Regie führte, in der Strafanstalt Saxerriet aufgeführt. «Sehr streng» sei das Jahr gewesen, wiederholt der 63-Jährige, und fügt mit einem verschmitzten Lächeln hinzu: «fast schon wie ein Schlussspurt». (she)