Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Erfolgreicher Saisonstart

Nicole Göldi wird Dritte. (Bild: PD)

Nicole Göldi wird Dritte. (Bild: PD)

Mountainbike Am Samstag startete der Stevens Bike Cup mit dem ersten Rennen in Arbon. Die Strecke wies keine grossen Steigungen auf. Sie war eher flach, dafür führte der Rundkurs durch kurvige Waldpassagen und über einige eingebaute Hindernisse. Vom Lindi Bike Race Team hatten sich fünf Fahrer zum Start angemeldet. Der Jüngste, Xeno Dürr, startete in der Kategorie U9. Es war für ihn das erste Mal, dass er an einem Bikerennen teilnahm. Er liess sich von den Konkurrenten nicht aus der Ruhe bringen und fuhr sein Tempo. Am Ende reichte es ihm für Rang zehn. Sein Bruder Mauro Dürr (U13) kam beim Start gut weg und fand schnell ins Rennen. Doch ein Fahrer, der vor ihm stürzte, zwang ihn, auch kurz abzusteigen, und so verlor er einige Plätze. Das Ziel erreichte er als Elfter.

Etwas später machten sich die zwei Ladys aus dem Lindi Bike Race Team an den Start der Kategorie U17 , Nicole Göldi und Lara Schöb. Schon zu Beginn legten die Spitzenfahrerinnen ein sehr hohes Tempo vor. Die beiden Lindi-Fahrerinnen konnten das hohe Tempo der Spitzengruppe nicht ganz mithalten. Göldi vermochte immerhin in der Verfolgergruppe dabeizubleiben und beendete das Rennen auf Platz drei, nur neun Sekunden hinter der Zweiten. Mit zwei Runden Rückstand (Platten) wurde Schöb als Neunte gewertet. Zum Schluss wagte sich der älteste Fahrer, Urs Göldi, auf die Strecke. Nach einem eher verhaltenen Start kam er immer besser in Schwung, die letzte Runde absolvierte er gar mit der drittschnellsten Zeit seiner Kategorie. Am Ende reichte es für Rang fünf. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.