Er war ein Grosser seiner Gattung

Drucken
Teilen

London Der britische Astrophysiker Stephen Hawking ist tot. Der 76-Jährige starb am Mittwochmorgen friedlich in seinem Haus in Cambridge, wie seine PR-Agentur unter Berufung auf seine Familie mitteilte. Der Professor zählte zu den grössten Wissenschaftlern aller Zeiten. «Wir sind tief betrübt, dass unser geliebter Vater heute gestorben ist», zitierte die britische Nachrichtenagentur Press Association eine gemeinsame Mitteilung seiner Kinder Lucy, Robert und Tim. «Wir werden ihn für immer vermissen». (sda)28+29