Enge Kooperation in der Druckbranche vereinbart

SCHAAN/VADUZ. Die beiden Liechtensteiner Traditionsunternehmen BVD Druck + Verlag AG in Schaan und die Lampert Druckzentrum AG in Vaduz werden ab sofort gemeinsame Wege gehen. Sie vereinbarten eine enge Kooperation, damit die Kosten reduziert werden können.

Drucken
Teilen

SCHAAN/VADUZ. Die beiden Liechtensteiner Traditionsunternehmen BVD Druck + Verlag AG in Schaan und die Lampert Druckzentrum AG in Vaduz werden ab sofort gemeinsame Wege gehen. Sie vereinbarten eine enge Kooperation, damit die Kosten reduziert werden können. Bei Lampert fallen deswegen einige Stellen weg, wie am Mittwoch bekannt wurde.

Die beiden Betriebe werden zwar weiterhin eigenständig bleiben, allerdings zieht sich Lampert aus der Produktion von Grossformaten zurück. Das Unternehmen wird sich zukünftig auf Administration, Druckvorstufe, Weiterverarbeitung und mehrfarbige Drucksachen mit Lackveredelung konzentrieren. Die Produktion von Grossformaten wird neu bei der BVD Druck + Verlag AG ausgeführt. Da damit ein Abbau von Drucktechniken einhergeht, ist auch ein Arbeitsplatzabbau verbunden, heisst es in einem Schreiben der beiden Firmen. Zwei befristet angestellte Geschäftsleitungsmitglieder und sowie vier weitere Mitarbeiter verlieren ihren Arbeitsplatz. (wo)

Aktuelle Nachrichten