Ende eines wertvollen Jahres

Am 1. Juni ging Paul Schlegels Präsidialjahr als höchster St. Galler zu Ende. Er repräsentierte während eines Jahres den ganzen Kanton St. Gallen und strahlte mit seiner Leidenschaft für seinen Heimatkanton in andere Kantone, auch über die Landesgrenzen hinaus aus.

Drucken
Teilen

Am 1. Juni ging Paul Schlegels Präsidialjahr als höchster St. Galler zu Ende. Er repräsentierte während eines Jahres den ganzen Kanton St. Gallen und strahlte mit seiner Leidenschaft für seinen Heimatkanton in andere Kantone, auch über die Landesgrenzen hinaus aus.

Dass der Grabser Paul Schlegel dabei auch als Repräsentant für die aufstrebende und attraktive Region Werdenberg unterwegs war und in diesem Jahr ausserordentlich viele Gäste hierher brachte, war für das Werdenberg eine Aufwertung. Die FDP Werdenberg freut es, dass ihr Kantonsratspräsident mit einer sehr hohen Präsenz, verbindender Herzlichkeit und einem speziell hohen Arbeitseinsatz während eines Jahres bei Land und Leuten unterwegs war.

Ganz herzlich bedanken wir uns bei Paul Schlegel für sein wertvolles Engagement für den Kanton St. Gallen und wünschen ihm und seiner Familie für die Zukunft alles Gute. Selbstverständlich hat Paul Schlegel unsere volle Unterstützung für die Nationalratswahl nach Bern in diesem Herbst.

FDP Werdenberg

Katrin Frick, Präsidentin