Ende einer Bergbahn–Ära

FLUMSERBERG. Nach den Investitionen der letzten Jahre in die Gebietserweiterung Panüöl und in neue Ersatzanlagen geht am Flumserberg Ende dieses Winters die Ära der festgeklemmten Sesselbahnen endgültig zu Ende.

Drucken

FLUMSERBERG. Nach den Investitionen der letzten Jahre in die Gebietserweiterung Panüöl und in neue Ersatzanlagen geht am Flumserberg Ende dieses Winters die Ära der festgeklemmten Sesselbahnen endgültig zu Ende. Die letzte Bahn dieser Bauweise – die 2er-Sesselbahn Zigerboden – ist am Montag letztmals in Betrieb. Die Sesselbahn wird im Sommer ersatzlos abgebaut. Für das Pistenangebot am Flumserberg bedeutet dies keinerlei Abstriche. Die Investition der Bergbahnen Flumserberg AG von 20 Millionen Franken in die Erweiterung Panüöl bewähre sich. (wo)