Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Eltern wegen Tötung angeklagt

Staad Die St. Galler Staatsanwaltschaft hat gegen ein Elternpaar Anklage erhoben. Seine einjährige Tochter war im Sommer 2015 tot im Keller ihres Wohnhauses in Staad aufgefunden worden. Die Eltern sollen das Kind unter anderem aufgrund ihres Drogenkonsums vernachlässigt haben. Konkret wird ihnen vorgeworfen, die gemeinsame Tochter nicht altersgerecht ernährt und ihr keine ausrechende Bewegung ermöglicht zu haben. Ebenfalls sollen sie die medizinische Versorgung, die körperliche Hygiene und soziale Kontakte der einjährigen Tochter vernachlässigt haben. Daneben liessen die Eltern das Kind unbeaufsichtigt zu Hause. Die Staatsanwaltschaft beantragt mehrjährige Haftstrafen. (jom)9

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.