Elias Hardegger gewinnt mit drei Ippon-Würfen

Drucken
Teilen
Gut gekämpft in Feldkirch: Ramon (links) und Elias Hardegger. (Bild: PD)

Gut gekämpft in Feldkirch: Ramon (links) und Elias Hardegger. (Bild: PD)

Judo In Feldkirch fand am Wochenende das Internationale Montfortturnier statt. Elias Hardegger und sein Bruder Ramon waren für den JC Buchs am Start. Elias kämpfte in der Kategorie A U15 –55 kg. Er gewann alle drei Kämpfe klar durch Ippon-Wurf und durfte sich die Goldmedaille umhängen lassen. In der Kategorie Schüler B U13 –45 kg stand dann Ramon auf der Matte. Er blieb in drei Kämpfen siegreich, doch dann unterlag er im Kampf um den Finaleinzug seinem Gegner und belegte Rang drei. (pd)

Aktuelle Nachrichten