Eine Tonne Kupfer gestohlen

GOSSAU. Zwischen Donnerstag und Freitag ist eine unbekannte Täterschaft auf das Firmenareal einer Recycling-Firma eingedrungen. Gemäss Mitteilung der Kantonspolizei wuchtete sie eine Glasscheibe auf und gelangte so in eine Lagerhalle, wo sie rund eine Tonne Kupfer im Wert von etwa 5500 Franken stahl. (wo)

Merken
Drucken
Teilen

GOSSAU. Zwischen Donnerstag und Freitag ist eine unbekannte Täterschaft auf das Firmenareal einer Recycling-Firma eingedrungen. Gemäss Mitteilung der Kantonspolizei wuchtete sie eine Glasscheibe auf und gelangte so in eine Lagerhalle, wo sie rund eine Tonne Kupfer im Wert von etwa 5500 Franken stahl. (wo)

Mit Putzmaschine verunfallt

ST. MARGRETHEN. Am Freitagmorgen ist in der Turnhalle eine 56-Jährige bei einem Arbeitsunfall verletzt worden. Die Frau war mit einer Putzmaschine mit Bodenreinigungsarbeiten beschäftigt. Dabei geriet sie gemäss Mitteilung der Polizei zu nahe an die Treppe und fiel diese mitsamt der Maschine hinunter. Die Bodenreinigungsmaschine landete auf der Frau. Sie wurde mit unbestimmten Verletzungen von einem Rettungswagen ins Spital gebracht. (wo)

Mann mit Heroin festgenommen

ST. GALLEN. Am Donnerstag ist beim Bahnhof ein Mann festgenommen worden, weil er Heroin dabei hatte. Kantonspolizisten führten beim 28jährigen Serben eine Personenkontrolle durch. In den Effekten des Mannes kamen fünf Portionen Heroin à je fünf Gramm zum Vorschein. (wo)