Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Eine klare Sache auf allen Ebenen im obersten Toggenburg

Weder beim Schulrat noch bei der Geschäftsprüfungskommission kommt es trotz Kampfwahlen zu einem zweiten Wahlgang. Souverän gewählt sind auch Gemeindepräsident Rolf Züllig und Schulratspräsidentin Rita Elmer.
Armando Bianco
Wieder gewählter Gemeindepräsident in Wildhaus-Alt St. Johann

Wieder gewählter Gemeindepräsident in Wildhaus-Alt St. Johann

So spannend die Ausgangslage war, so gewöhnlich das Wahlresultat. Bei der Wahl in den Schulrat musste Veneta Giger deutlich über die Klinge springen, bei der Wahl in die Geschäftsprüfungskommission scheiterte Ramon Huser ebenfalls klar. Somit ist in der Gemeinde Wildhaus-Alt St. Johann kein zweiter Wahlgang notwendig. Absolut souverän in seinem Amt bestätigt wurde Gemeindepräsident Rolf Züllig mit 681 von 737 gültigen Stimmen. Dasselbe gilt auch für die neue Schulratspräsidentin Rita Elmer, welche 693 von 711 gültigen Stimmen holte. Ebenso deutlich wurden die Mitglieder des Gemeinderates bestätigt, es sind dies Christian Schmid, Peter Abderhalden und Hermann Alpiger.

Rita Elmer Neue Schulratspräsidentin in Wildhaus-Alt St. Johann (Bilder: PD)

Rita Elmer Neue Schulratspräsidentin in Wildhaus-Alt St. Johann (Bilder: PD)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.