Eine gemütliche Rösslifahrt der Buchser Ortsbürger

BUCHS. Am vergangenen Wochenende organisierte der Ortsbürgerbund Buchs die Rösslifahrt für Ortsbürger von Buchs über 55 Jahre.

Drucken
Teilen
Gemütliche Ausfahrt der Buchser Ortsbürger mit Ross und Wagen. (Bild: pd)

Gemütliche Ausfahrt der Buchser Ortsbürger mit Ross und Wagen. (Bild: pd)

BUCHS. Am vergangenen Wochenende organisierte der Ortsbürgerbund Buchs die Rösslifahrt für Ortsbürger von Buchs über 55 Jahre. Bei sehr abwechslungsreichem Wetter erkundeten die 40 Ortsbürger mit Kutschen die Region Werdenberg, bevor sie zu Speis und Trank auf dem Bauernhof von Hans Rudolf Moser in Rans eintrafen. Bei der Einfahrt wurden die Ortsbürger auf den Kutschen vom Musikverein Buchs mit Präsidentin Corinne Bänziger begrüsst. Nach der zweistündigen Kutschenfahrt waren alle Teilnehmer hungrig und es ging zum extra hergerichteten Buffet über. Bei feinem Essen und spannenden Gesprächen neigte sich der Anlass gegen 17.30 Uhr langsam dem Ende zu. Ruedi Senn, Präsident vom Ortsbürgerbund Buchs, bedankte sich bei Hans Rudolf Moser, Nora Junginger, Ursula Schwendener und Margrit Senn für die Gastfreundschaft und die Bewirtung an diesem Samstagnachmittag. (pd)