Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Ein wichtiger Auswärtssieg

Handball Nach zwei knappen und vor allem vermeidbaren Niederlagen gegen den HC Goldach-Rorschach (27:29) und den SV Fides (23:26) aus den letzten beiden Ernstkämpfen gelingt dem HC Büelen Nesslau ein für den Kopf wichtiger Sieg auswärts in Heerbrugg, wo man auf den HC Rheintal traf. Die Startphase dieser 4.-Liga-Partie gestaltete sich ausgeglichen, beide Teams kreierten kaum vorbereitete Torchancen und lebten von Einzelaktionen. Da kam das Time-out von Coach Tom Stutz beim Stand von 8:6 für die Hausherren gerade recht, und die Nesslauer Herren konnten nun reagieren. Dank klarer Leistungssteigerung im Abwehrverbund und nun simpel, aber dafür umso konsequenter gespielten Angriffen nahm man eine 14:11-Auswärtsführung mit in die Pause.

In dieser setzte man sich das Ziel, in den ersten 15 Minuten nicht mehr als sechs Gegentreffer zu kassieren. Das klappte dann auch vorzüglich, man konnte diese Marke sogar bis zum deutlichen Endresultat (30:17) halten. Dies war der tollen Abwehr zu verdanken, die nach dem Seitenwechsel gleich nochmals eine grosse Schippe drauflegte und gegen etwas ideenlose Rheintaler beinahe jeden Zweikampf gewann. Auch die vier U19-Junio­ren standen bei ihren ersten Saisoneinsätzen bei den Herren den etablierten Spielern im nichts nach und zeigten allesamt starke Leistungen. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.