Ein gelungener Frühschoppen

Nach einer längeren Pause haben am Sonntag der Musikvereins Buchs-Räfis und die Jugendmusik Buchs-Räfis am Werdenbergersee zum traditionellen Frühschoppenkonzert geladen.

Merken
Drucken
Teilen

Dank dem sehr schönen und warmen Sommerwetter konnte der Anlass zu aller Zufriedenheit durchgeführt werden. Gestartet wurde um 11 Uhr mit dem Konzert der Boccalinos, der Kleinformation des MVBR, welche auch von Auftritten am Buchserfest bekannt ist. Kaum sind die ersten Töne erklungen, haben sich schon die ersten Gäste von Weit und Fern von den Melodien hin zum Festplatz vor dem Musikheim am Werdenbergersee locken lassen.

Langjährige Mitglieder wurden geehrt

Nach dem Mittag übernahm die Jugendmusik Buchs-Räfis die Bühne und begeisterte mit ihren dezent und gekonnt gespielten Stücken das anwesende Publikum. Der Dirigent Patrik Haumer verstand es perfekt, den Nachwuchs zu Spitzenleistungen zu animieren. Da durfte natürlich eine Zugabe nicht fehlen.

Um 14 Uhr startete der MVBR unter der bewährten Leitung von Christian Mathis seine Darbietung mit modernen und hörfälligen Stücken. Ein wenig später durfte Präsidentin Corinne Bänziger sechs langjährige Ehrenmitglieder für ihre hohen Geburtstage ehren. Als Dank für die langen Mitgliedschaften wurde der Werdenberger Marsch angestimmt, welcher im Mittelteil manchen zum Mitsingen angeregt hat und mit viel Applaus von Seiten des Publikums und der Ehrenmitglieder verdankt wurde.

Kirchenkonzert im Dezember im Visier

Mit der Aufführung von weiteren unterhaltsamen Stücken und der vom Publikum geforderten Zugabe konnte der Frühschoppen des Musikvereins Buchs-Räfis am vergangenen Wochenende dank dem anhaltend guten Wetter erfolgreich zu Ende geführt werden. Nach diesem schönen und gelungenen Anlass werden sich die beiden Musikvereine mit grossem Elan der Vorbereitung für das Kirchenkonzert am Sonntag, dem 4. Dezember, um 17 Uhr in der evangelischen Kirche in Buchs widmen. (pd)