Ein bewegendes Stück Dramatik

Merken
Drucken
Teilen

Schaan Das Pulitzer-Preis-ausgezeichnete und Nestroy-Autorenpreis-geehrte Stück «Geächtet» von Ayad Akhtar gehört zu den meistgespielten Theaterstücken der letzten Jahre. Es stellt hochaktuell die Frage, ob und wie sehr Religion und ethnische Zugehörigkeit das friedliche Miteinander einer globalen Gesellschaft beeinflussen. Die viel beachtete Inszenierung von Kay Voges ist am Dienstag, 5. Dezember, und Mittwoch, 6. Dezember, jeweils um 20 Uhr im SAL am Lindaplatz, Schaan, zu sehen. «Geächtet» folgt dem Stil intelligenter, böse-ironischer Stücke, in denen Plauderton und Eskalation um Haaresbreite nebeneinander liegen. Es ist ein bewegendes Stück Gegenwartsdramatik, komisch und tragisch zugleich, voll geschliffener Dialoge. (pd)