Ein äusserst seltener Kaktus in fachmännischen Händen

WEITE. Stefan Theiler aus Weite ist Präsident der Schweizerischen Kakteen-Gesellschaft und ein ausgewiesener Fachmann auf seinem Gebiet. Er besitzt und pflegt sehr spezielle Exemplare.

Drucken
Teilen
Mammillaria luethyi – ein äusserst rarer Kaktus, der Stefan Theiler aus Weite gehört. (Bild: Stefan Theiler)

Mammillaria luethyi – ein äusserst rarer Kaktus, der Stefan Theiler aus Weite gehört. (Bild: Stefan Theiler)

WEITE. Stefan Theiler aus Weite ist Präsident der Schweizerischen Kakteen-Gesellschaft und ein ausgewiesener Fachmann auf seinem Gebiet. Er besitzt und pflegt sehr spezielle Exemplare.

Beim Kaktus auf dem Bild handelt es sich um eine Mammillaria luethyi. Der zweite Teil des Namens, das Epitheton, ehrt den Schweizer Botaniker Jonas Martin Lüthy. Entdeckt wurde diese Pflanzenart erst 1996. Das natürliche Vorkommen dieser Pflanze ist, zum Schutz vor illegaler Entnahme, streng geheim. Nur eine Handvoll Eingeweihte, wissen den genauen Standort dieser im Norden des mexikanischen Bundesstaates Coahuila endemisch wachsenden Art. Durch ein gezieltes Vermehrungsprogramm wurde dieser einzigartige Kaktus der breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht, um auch so die natürliche Population vor Raubbau zu schützen. «Das ist auch der Grund, wieso ich so einen Kaktus besitze», sagt Stefan Theiler.

Sein Exemplar ist gepfropft (veredelt) auf einer leicht zu pflegenden Unterlage (wie auch beim Rebbau). Durch das Pfropfen erlangt die Pflanze eine ungewöhnliche Grösse und Blütenfülle. Bei guter Pflege blüht die Pflanze von Mai bis Juni und steht in Theilers Obhut. Dieser Kaktus sei eine absolute Liebhaberpflanze, die nur von erfahrenen Kakteenfreunden gepflegt werden sollte. Mammillaria luethyi steht auf der roten Liste gefährdeter Arten und ist durch das Washingtoner Artenschutzgesetz strengstens geschützt. Ohne spezielle Ausfuhr-Genehmigungen ist es verboten, solche Pflanzen aus Mexiko zu exportieren.

Stefan Theiler führt Interessierte gerne durch seine aussergewöhnliche Kakteensammlung und erzählt einiges über Haltung, Pflege und Vermehrung. (pd)

www.kakteen.org

Aktuelle Nachrichten