Ehrung langjährig tätiger Lehrpersonen

VADUZ. Lehrpersonen, welche in diesem Jahr ein Dienstjubiläum mit 25 oder mehr Dienstjahren feiern können, sowie alle neu pensionierten Lehrerinnen und Lehrer wurden vom Schulamt kürzlich in den Landgasthof Mühle eingeladen. Bildungsministerin Aurelia Frick begrüsste die Gäste.

Drucken
Teilen

VADUZ. Lehrpersonen, welche in diesem Jahr ein Dienstjubiläum mit 25 oder mehr Dienstjahren feiern können, sowie alle neu pensionierten Lehrerinnen und Lehrer wurden vom Schulamt kürzlich in den Landgasthof Mühle eingeladen. Bildungsministerin Aurelia Frick begrüsste die Gäste. «Unsere Schulen sind dann gute Schulen, wenn darin motivierte und engagierte Lehrpersonen tätig sind», so die Bildungsministerin.

Schulamtsleiter Arnold Kind gratulierte den Jubilarinnen und Jubilaren und dankte für die langjährige und verdienstvolle Tätigkeit: Erfahrene Lehrpersonen sorgen für Kontinuität in der Schule und wissen, wie auch schwierigen Herausforderungen am besten begegnet werden kann. Den zwei in Pension gehenden Lehrpersonen dankten Regierungsrätin Aurelia Frick und Arnold Kind für ihren langjährigen Einsatz im liechtensteinischen Schulwesen und wünschten für die Zukunft alles Gute. (ikr)