Ehrgeizige Junioren im Sommercamp des Golfclubs

GOLF. Während drei Tagen trainierten die Junioren des Golfclubs Gams-Werdenberg nun schon zum wiederholten Mal mit viel Eifer und grossem Engagement. Vom Anfänger bis zum Handicap-Spieler war alles dabei.

Drucken
Teilen
Der Nachwuchs bildete sich in Gams in Theorie und Praxis weiter. (Bilder: pd)

Der Nachwuchs bildete sich in Gams in Theorie und Praxis weiter. (Bilder: pd)

GOLF. Während drei Tagen trainierten die Junioren des Golfclubs Gams-Werdenberg nun schon zum wiederholten Mal mit viel Eifer und grossem Engagement. Vom Anfänger bis zum Handicap-Spieler war alles dabei. Den Anfängern konnten, dank grosszügiger Unterstützung, die passenden Golfsets vom Golfclub zur Verfügung gestellt werden.

Das Programm war sehr vielfältig. Die Competition «Short Game» gehörte ebenso dazu wie eine Lektion zu Regeln und Etikette und die Wahl zum Junior of the Day. Der Schwerpunkt war jedoch die Technik, die beim Abschlussturnier von allen Junioren mit grossem Erfolg umgesetzt wurde. Einige konnten ihr Handicap deutlich verbessern, andere haben sich von der Platzreife zum Handicap verbessert, und wieder andere erspielten sich die Platzreife. Das Abschlussturnier war dann der grosse Höhepunkt des Camps, zumal es für jeden Teilnehmer einen Preis gab, welcher im Beisein der Eltern an der abschliessenden Grillparty übergeben wurde.

Junioren-Captain René Derungs, Club-Pro Claudio Bläsi und Co-Junioren-Captain Thomas Gilardi haben es mit ihren Helfern und Helferinnen hervorragend verstanden, den Kindern und Jugendlichen den Golfsport technisch und spielerisch näherzubringen und ein tolles Wir-Gefühl zu entwickeln.

Dieses Camp hat bestätigt, dass sich der Golfsport hervorragend für Kinder und Jugendliche eignet, so der Golfclub. Das Camp wird im August 2016 wieder durchgeführt. (pd)