Egger verpfiffen auf Facebook

Merken
Drucken
Teilen
«Unterwegs an die heutige Fraktionssitzung.» (Bild: Facebook)

«Unterwegs an die heutige Fraktionssitzung.» (Bild: Facebook)

Busse Der St. Galler Kantonsrat Mike Egger musszahlen, weil er beim Autofahren ein Foto gemacht hat. «Herzlichen Dank an jenen Facebook-Freund, der mich wegen dem untenstehenden Bild, welches ich am 11.02.2017 aufgenommen habe, bei der Polizei gemeldet hat», schreibt der St. Galler SVP-Kantonsrat Mike Egger auf seiner Facebook-Seite. Ob der Dank aus vollem Herzen kommt, ist fraglich, denn das Bild hat Egger eine Busse von 650 Franken eingebracht. Der Grund: Das Bild, unter das Egger bei Facebook schrieb «Unterwegs zur heutigen Fraktionssitzung», hatte er auf der Überholspur der Autobahn aufgenommen. Das sei in der Tat verantwortungslos gewesen, räumt Egger ein. Die Busse werde er «selbstverständlich» begleichen – so wie es sich geziemt für einen Hardliner, der auf seiner Webseite «Sicherheit und Ehrlichkeit» fordert. (jom)