Dritter Platz für Nico Tambarikas

Merken
Drucken
Teilen

Rad Am Sonntag fand das Radquer Mettmenstetten anlässlich der Radquer-Bodenseemeisterschaft statt. Auf der schönen und technischer Strecke, welche achtmal zu befahren war, hatte es eine ziemlich lange und steile Laufpassage, die ziemlich in die Beine ging und Zuschauer anlockte. Der Buchser Nico Tambarikas hielt sich von Beginn an in den ersten zehn auf und konnte speziell Mitte des Rennens einige sehr schnelle Runden fahren, mit welchen er sich nach vorne ar­beitete. Gegen Ende des Rennens büsste er zwei Ränge ein, war aber immer noch Dritter in der Kategorie Elite. «In der letzten Runde konnte ich nochmals eine schnelle Runde fahren und die Lücke auf den Zweitplatzierten verkleinern, jedoch nicht ganz schliessen. So fuhr ich auf Rang drei in der Kategorie Elite über die Ziellinie.» (pd)