Drei Daten für die Viehschau

Oberriet Kurioses hat sich bezüglich des Datums der Viehschau abgespielt, wie die «Rheintalische Volkszeitung» herausfand. Noch diese Woche geisterten gleich drei unterschiedliche Termine herum. Der Clou: Alle drei stimmten nicht. Denn dieses Jahr fällt die Viehschau aus.

Drucken
Teilen

Oberriet Kurioses hat sich bezüglich des Datums der Viehschau abgespielt, wie die «Rheintalische Volkszeitung» herausfand. Noch diese Woche geisterten gleich drei unterschiedliche Termine herum. Der Clou: Alle drei stimmten nicht. Denn dieses Jahr fällt die Viehschau aus.

Und das kam so: In der Regel ist der Termin für die Schau der Mittwoch nach der Kilbi, welche jeweils am ersten Oktoberwochenende stattfindet. Doch am regulären Datum, dem gestrigen 5. Oktober, war der Viehschauplatz beim Werkhof, wie schon seit mehr als drei Wochen, von den Fahrzeugen des einquartierten Militärs besetzt. Früh im Jahr wurden deshalb Ersatztermine anvisiert und später nicht mehr von der Homepage der Gemeinde und des Schweizer Braunviehzuchtverbandes gelöscht. Am einzigen noch möglichen Termin vom kommenden Samstag hätten es sich aber einige Bauern nicht einrichten können. So wurde beschlossen, dieses Jahr die Viehschau auszusetzen. (ht)