«Dings 15» mit Birkenmeyer

BUCHS. Morgen Freitag, 23. Januar, um 20 Uhr spielt das Theaterkabarett Birkenmeyer mit ihrem neuen Programm «Dings 15» im fabriggli. Die Art, wie die zwei Kabarettisten sich auf ihr Publikum freuen, ist diesmal besonders intensiv.

Merken
Drucken
Teilen

BUCHS. Morgen Freitag, 23. Januar, um 20 Uhr spielt das Theaterkabarett Birkenmeyer mit ihrem neuen Programm «Dings 15» im fabriggli. Die Art, wie die zwei Kabarettisten sich auf ihr Publikum freuen, ist diesmal besonders intensiv. Durch Facebook, Twitter, Google und YouTube ist ihnen jeder einzelne im Publikum ganz nahe gekommen, irgendwie sehr vertraut geworden. Im vollsten Bewusstsein, welche Erwartungen das Publikum mitbringt und welche Erwartungen sie selber an das Publikum haben, beginnt dieser Abend. Birkenmeiers führen von einem Dings zum nächsten. Anders als mit Dings lässt sich dieser Spalt gar nicht benennen. Denn zwischen dem, was wir als Common-Sense hier sorgfältig pflegen und dem, was jeder hier täglich erlebt, liegen Welten.

Das Geschwister-Duo aus Basel gehört zu den Erfahrensten und Vielseitigsten in ihrem Fach. Mit virtuosem und rasantem Wechselspiel aus Wort, Gesang, Instrumentalmusik und Szenerie sind sie ein Begriff für gesellschaftskritisches Theaterkabarett in der Schweiz geworden. Immer an der Weiterentwicklung ihres Genres interessiert, sind ihre Programme heute humorvoll und bitterbös, engagiert und sachverständig, immer aber steht ihr Engagement auf der Bühne für das, was Menschen nährt und lebendig macht. (pd)

Platzreservation: Tel. 081 756 66 04 (Di bis Sa, 18 bis 20 Uhr) oder www.fabriggli.ch.